Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Die Weltstadt am Mälaren ist so speziell, dass sie eine eigene Rubrik verdient hat. Alle Themen für die Region Stockholm bitte hier hinein!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/stadt/stockholm
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Beitragvon Sams83 » 17. Februar 2009 00:04

Hallo,

hiermit würde ich gerne einen Thread zum Thema "(Halb-)Tagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort" eröffnen.
Für die Wochenenden suche ich nette Ausflugsziele (vorzugsweise mit ein bisschen Natur, was ja aber auch fast gar nicht anders möglich ist :) ), z.B. schöne Wanderrundwege, die aber gut mit Bahn oder auch Bus von Stockholm aus zu erreichen sind (maximale Fahrtzeit 1 1/2 Stunden). Ich habe nämlich leider kein Auto, jedoch eine Monatskarte von SL. Wer also gute Ideen für einen nächsten Wochenendausflug hat, immer her damit.

Ich mache mal den Anfang mit meinen bisherigen Erfahrungen:


Tyresta Nationalpark: http://www.tyresta.se/

Haltestelle "Tyresta by", zu erreichen mit Bus 807 von Gullmarsplan oder Bus 834 ab Haninge,
Fahrtzeit ab Stockholm City: ~ knappe Stunde

schöne Waldspazierwege, Rundwege z.B. 6km (Bylsjöslingan), 5km (Hällmarksslingan), 2,5km (Urskogsstigen), auch untereinander kombinierbar.
Teilweise auch kinderwagengeeignet, andere Abschnitte über wurzeligen Waldboden, relativ enge Pfade.



Nynäshamn: http://www.visitnynashamn.se/

Haltestelle Nynäshamn, zu erreichen mit pendeltåg 35, Fahrtzeit ~ 1 Stunde

Rundweg Strandvägen/Hamnviksvägen (4km) bietet schöne Ausblicke auf die Schärenlandschaft, auch den Blick auf den offenen Meereshorizont, an manchen Stellen ist typische salzige Seeluft zu riechen.
Auf halbem Weg erreicht man Lövhagen (Café und Gästehaus), von hier aus zusätzliche Rundwege auf die Südspitze der Landzunge möglich zur Verlängerung des Wanderwegs
Fotos von meinem Spaziergang habe ich unter http://www.geo-reisecommunity.de/mitglied/Sams/bilder/1 öffentlich gemacht.


So, nun hoffe ich auf weitere gute Ideen von euch!

Viele Grüße
Simone

tilmann

Re: Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Beitragvon tilmann » 17. Februar 2009 08:06

Sehr schöne Idee, Simone!

Tyresta kann ich auch empfehlen. In der Nähe liegt Tyresö, wo es mir auch gefallen hat: http://flickr.com/search/?ss=2&w=535877 ... %B6&m=text
Wir sind allerdings mit dem Auto hingefahren.

Nach Sigtuna kommt man laut sl.se innerhalb einer Stunde (und im Sommer kann man mit dem Boot zurückfahren).
Es gibt die Broschüre "Utflyktsguide till 33 skyddade naturområden i Stockholms län" (http://www.ab.lst.se/templates/Informat ... __9920.asp), die finde ich sehr angenehm.

Grüße,
Tilmann

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Beitragvon Sams83 » 18. Februar 2009 21:20

Danke fuer den Link zum "Utflyktsguide", den kannte ich bisher noch nicht.
Tyresö sieht auch sehr nett aus, vielleicht was für's nächste Wochenende...

Gruß
Simone

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Beitragvon Sams83 » 28. Februar 2009 21:32

Hallo zusammen,

So, heute bin ich dem Rat von tilmann gefolgt und habe einen Ausflug nach Tyresö gemacht. Zuerst zum Schloss und dort einen kleinen Rundgang im Park (das Schloss selber ist noch bis Mai geschlossen). Hierhin fährt der Bus 873 direkt von Gullmarsplan durch (Endhaltestelle Tyresö Kyrka liegt direkt beim Schloss)

Dann habe ich noch eine kleine Wanderung angeschlossen, und zwar bei Tyresö-Nyfors.(wenn man direkt dorthin fahren möchte, ebenfalls ab Gullmarsplan, Bus 875). Dort ist man im Norden vom Tyresta Nationalpark und es gibt dor verschiedene Wanderwege, z.B. diesen, den ich gegangen bin: http://www.tyreso.se/upload/Upptäck%20Tyresö/promenadkartor/Tyresö%20Flaten%20runt_08.pdf

Besonders die kleinen Wasserfälle am Schluss (Nyfors) waren sehr nett, aber auch die Strecke an sich durch den Wald und mit schönem Blick auf den See war toll.

Also, danke nochmal für den Tipp! Wer hat den nächsten?

Grüße
Simone
Dateianhänge
Kopie von DSCF4552.JPG
Tyresö Schloss
Kopie von DSCF4584.JPG
Blick auf den See...

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Beitragvon Sams83 » 28. Februar 2009 21:36

und noch zwei Bildchen...
Dateianhänge
Kopie von DSCF4602.JPG
unterwegs...
Kopie von DSCF4628.JPG
Nyfors

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Beitragvon tjejen » 28. Februar 2009 22:23

Ab nach Vaxholm! Mit dem blauen Bus #670 von Tekniska högskolan nach Vaxholm auf Vaxön. Dauert 42 Minuten. Es gibt auch eine Fährverbindung nach Vaxholm, aber die ist deutlich teurer.

Dort angekommen, kann man Boote bewundern, das Vaxholms kastell anschauen und im Sommer die Stockholmer Upper Class.

Blick vom Kastell:
Dateianhänge
CIMG3899.jpg
Gnäll suger, handling duger.

hansbaer

Re: Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Beitragvon hansbaer » 1. März 2009 19:19

Tilmann hat Sigtuna erwähnt, aber ích möchte es nochmal herausstreichen: Sigtuna ist die älteste Stadt Schwedens und hat eine Altstadt, die man problemlos in einem Inga-Lindström-Film zeigen könnte (ist vermutlich schon passiert). Da gibt es schöne Holzhäuser - das reinste Schwedenklischee :-) Kirchenruinen sowie Runensteine gibt es auch noch zu bestaunen.
Ich kann es nur wärmstens empfehlen. Ein paar Fotos: http://delengkal.de/2008/09/sigtuna/


Weg dorthin:
- mit dem Pendeltåg bis nach Märsta
- Bus 570 oder 575 nach Sigtuna

tilmann

Re: Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Beitragvon tilmann » 1. März 2009 19:37

Als wir das erste mal in Sigtuna waren, haben wir dort übernachtet und konnten mit dem Boot nach Stockholm zurückfahren. Es gibt wohl im Juli auch Bootsverkehr und die Fahrt war nicht nur wegen der touristischen Begleitung super.
(Ich hatte mal einen Schweden nach Tipps für Ausflüge mit meiner Mutter in der näheren Umgebung Stockholms gefragt und Sigtuna viel ihm sofort ein :-)

/Tilmann

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Beitragvon Sams83 » 15. April 2009 20:50

So, nun will ich die Liste doch mal weiterführen...
in Sigtuna war ich nun schon zwei Mal, beide Male mit Wochenendbesuch aus Deutschland, den ich hier hatte- und sowohl mir als auch meinem Besuch gefiel es wunderbar!

Sehenswert ist auch Drottningholm, finde ich: Wohnsitz der schwedischen Königsfamilie mit großem Park/ Anwesen. Im Sommer bestimmt noch schöner als es Anfang April war, wo ich das Foto unten aufgenommen habe (war zum Glück schön sonnig :))
Vorteil: sehr schnell zu erreichen: Problemlos innerhalb einer halben Stunde vom Hauptbahnhof aus. Zuerst mit der tunnelbana zur Haltestelle Brommaplan, von da aus weiter mit dem Bus, Busse fahren von dort sehr häufig, tagsüber etwa alle 10-15 Minuten, verschiedene Linien.
Dateianhänge
Kopie von DSCF5395.JPG

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Halbtagesausflüge in die Umgebung von Stockholm mit SL-kort

Beitragvon Sams83 » 15. April 2009 21:10

Und hier noch ein weiteres Ausflugsziel (entnommen aus dem "Utflyktsguide"):
Die Insel Björnö im Stockholmer Schärengarten.
Auch im Sommer sicherlich noch schöner als es jetzt schon war....es gibt dort einige Badeplätze (teils auch mit Sandstrand). Aber schon jetzt war es ein wunderschöner Ausflug.
Gut, wenn man in die Schären möchte, ohne ein Boot zu benutzen :)
mit der tunnelbana bis Slussen, von dort aus mit dem Bus 428 bis Haltestelle Björnö naturreservat. Diese Busse fahren leider nicht so häufig, weshalb man schon vorher einigermaßen planen sollte...insbesondere was die Rückfahrt angeht.

Auf der Insel gibt es vverschiedene Spazier- und Wanderwege, einige recht gut "ausgebaut", andere kleine Trampelpfade, am Ufer vorbei, auf Klippen, etc.
Im Osten der Insel befindet sich ein Aussichtsturm, von dem aus man einen phantastischen Blick über die nahen und (bei schönem Wetter) auch weiter entfernten Schären hat.
Dateianhänge
Kopie von DSCF5941.JPG
Kopie von DSCF5898.JPG
Blick vom Aussichtsturm


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Stockholm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste