Gutachten zur Zukunft des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Gutachten zur Zukunft des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks

Beitragvon svenska-nyheter » 30. Juni 2008 15:08

Die Intendantinnen des Schwedischen Rundfunks und Fernsehens sehen drastische Kürzungen und infolgedessen Änderungen im Programmangebot auf ihre Anstalten zukommen. Hintergrund ist die am Montag präsentierte Untersuchung im Auftrag der Regierung zur Zukunft des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks. Gutachterin Rose-Marie Frebran schlägt darin vor, die Höhe der bewilligten staatlichen Mittel für die kommenden sechs Jahre auf zwei Prozent festzulegen – unabhängig von der Inflation.

Kerstin Brunnberg, Intendantin des Schwedischen Rundfunks, sagte zu dem Vorschlag: „Für die Hörer kann dies insofern eine Verschlechterung bedeuten, als wir vielleicht gezwungen werden, einige unserer Lokalradiostationen zu schließen. Wir müssen uns auch fragen, ob wir alle unsere Auslandskorrespondenten behalten können und die Radiosymphoniker in ihrer jetzigen Größe. Diese Fragen werde ich gemeinsam mit dem Vorstand erörtern müssen.“


>>ganzer Artikel

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste