Grüne wollen Flugverkehr begrenzen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Grüne wollen Flugverkehr begrenzen

Beitragvon svenska-nyheter » 10. Januar 2008 12:07

In Zeiten der Klimadebatte wird häufig der Verkehr zum Sündenbock gemacht. In der Tat sind es vor allem der Flug- und Straßenverkehr, die maßgeblich am Ausstoß von Treibhausgasen beteiligt sind. Für ein Land mit relativ großen Entfernungen wie Schweden kein unerhebliches Problem. Während die bürgerliche Regierungskoalition in der Verkehrsinfrastruktur mit klassischen Modellen arbeitet, wartet die Umweltpartei mit einem radikalen Vorschlag auf. Sie will alle innerschwedischen Flüge südlich von Sundsvall verbieten.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Storstadstjej

Re: Grüne wollen Flugverkehr begrenzen

Beitragvon Storstadstjej » 10. Januar 2008 13:16

LOL... Wieso verbietet man nicht einfach ALLES und führt einen Lebensstil wie bei den Amish in den USA ein? Dann hat man nur noch das Problem der Umweltverpestung duch Kühe, Pferde und Elche, wogegen man wieder das Autofahren einführen kann.

Krümel7
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 364
Registriert: 26. November 2006 17:26
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Grüne wollen Flugverkehr begrenzen

Beitragvon Krümel7 » 10. Januar 2008 22:40

Ich glaube, dass du es dir da etwas einfach machst.
Ich verstehe ja, dass es schwerfällt sich mit dem Gedanken anzufreunden, dass der bisherige Lebensstil nicht ewig weitergeführt werden kann. Das fällt auch mir schwer. Aber wenn wir mal ehrlich sind:
Werden wir uns in 10 Jahren überhaupt noch das Autofahren leisten können? Hoffentlich werden bald Alternativen entwickelt.
Ob radikales Verbieten der richtige Weg ist, finde ich auch fraglich. Aber es hat sich bisher noch kein Politiker getraut den Menschen zu sagen, dass unser Lebensstil sich in den nächsten Jahren deutlich ändern muss.
Ich denke, dass da noch viel Aufklärungsarbeit geleistet werden muss und die Schwierigkeiten nicht alleine gelassen werden sollten. Es müssen Alternativen angeboten werden :!:
Wird denn in Schweden der Regionalverkehr der Bahn auch wie in D immer weiter abgebaut? Das ist meines Erachtens nach nämlich der falsche Weg. Bei den gestiegenen Benzinpreisen ( und das ist erst der Anfang) wäre das in den nächsten Jahren für viele eine Alernative. Die Angebote müssten attraktiver werden und das Bewusstsein hierfür geschärft werden. Da wird es wohl noch eine Generation dauern.
Krümel


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste