Gründe für die Auswanderung

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gründe für die Auswanderung

Beitragvon Imrhien » 21. Januar 2008 09:25

frasimi74 hat geschrieben:
Und wie aus den Posts herauszuhören ist, hat bisher keiner von Euch den Schritt bereut.


Hej,
das stimmt, das kann man so lesen.
Ehrlicherweise muss man aber dazu sagen, dass wir (meine Familie) gerade mal erst drei Monate hier sind. Jana und Familie ist bald ein Jahr hier und wenn ich es von björkebo richtig weiss, dann sind sie seit etwas über einem Jahr hier.
Es stimmt mich froh zu sehen, dass alle sich noch wohl fühlen. Aber ich würde noch nicht behaupten, dass es repräsentativ ist.
Trotzdem hoffe ich natürlich, dass es so bleibt. :)

Grüße
Wiebke
(die sehr froh ist, dass wir hier gelandet sind)

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1463
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gründe für die Auswanderung

Beitragvon Aelve » 21. Januar 2008 09:53

Hallo,

wir kennen drei Familien, die nach Schweden ausgewandert sind. Eine Familie lebt seit 2001 dort, eine Familie seit ca. 2-3 Jahren und die dritte Familie seit September 2007. Die junge Familie, die seit letztem Jahr dort wohnen, haben eins unserer Ferienhäuser für länger gemietet, zunächst sollte es nur für 3 Monate sein, aber nun wollen sie gerne dort wohnen bleiben. Die Frau hat schnell eine Arbeit gefunden, der Mann machte indessen den SFI Kurs mit bestem Erfolg. Er hat jetzt einen Praktikumsplatz und hofft, dann auch eine Arbeitsstelle zu finden. Das zweijährige Kind hat sofort einen Dagis-Platz bekommen, zuerst konnte die Mutter stundenweise dabei sein bis sich das Kind eingewöhnt hat.
Sie fühlen sich in Schweden sehr wohl, trotzdem haben sie auch die täglichen Probleme zu bewältigen wie langer Fahrtweg zur Arbeit, Eingewöhnung an den neuen Arbeitsplatz, Sprache bewältigen und das im Beruf, lange dunkle Jahreszeit, Arbeitsplatzsuche usw.
Alle drei Paare, die wir kennen, wollen aus Schweden nicht zurück. Ich habe aber auch von Paaren gehört, wo ein Partner wieder nach Deutschland zurück wollte und dadurch eine Trennung des Paares erfolgte.
Man hat nicht alles Gute zusammen, es liegt wohl auch daran welche Prioritäten man setzt und wie man sich in Schweden auch einbringt.
Grüße Aelve

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: Gründe für die Auswanderung

Beitragvon Nanna » 21. Januar 2008 21:35

Wir sind seit mittlerweile 12½ Jahren hier in Schweden und fahren immer seltener nach Deutschland, dort lockt es einfach nicht mehr.
Es ist nicht alles Gold was glänzt und auch hier gibt es schlechte Seiten. Die guten überwiegen aber bei weitem :lol:
Für uns käme ein Umzug nach Deutschland überhaupt nicht mehr in Frage, da könnte ein Jobangebot noch so gut sein ;)
Der Grund damals war überwiegend eine gefühlsmässige Sache, uns fiel es immer schwerer nach dem Urlaub nach Deutschland zurückzukehren. Nach kurzen Bemühungen ist es uns dann gelugen hier Arbeit zu finden und so haben wir damals innerhalb von 14 Tagen alle Zelte in Deutschland abgebrochen :)
Davor hatten wir uns etliche Monate intensiv mit Regeln, Bedingungen usw beschäftigt, im Austausch mit einem anderen befreundeten Pärchen.
Hier ist zu Hause, ist es für mich an sich immer gewesen, der auferzwungene Aufenthalt in Deutschland war nur ein Zwischenstop für mich 8)
Und auch meinem Mann geht es so, ihn lockt eigentlich nichts in Deutschland mehr (es sei denn das Bier :P ).

Nanna

Benutzeravatar
Haro
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 26. April 2008 21:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Gründe für die Auswanderung

Beitragvon Haro » 26. April 2008 22:48

Hejsan frasimi74,

wir sind im Februar 2008 nach Småland ausgewandert. Wenn Du die Gründe dafür wissen willst oder vielleicht noch Infos brauchst kannst Du
ja mal auf unserer HP http://www.h-y-kehne.de.tl vorbeischauen.

Gruß Harald
Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.

http://www.ferienhaus-smaland.se


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste