Grenzwerte für gefährliche Substanzen überholt?

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Grenzwerte für gefährliche Substanzen überholt?

Beitragvon svenska-nyheter » 28. Februar 2011 12:37

Viele der in Schweden geltenden Grenzwerte für gesundheitsgefährdende Chemikalien entsprechen nach Feststellungen der Technischen Hochschule in Stockholm nicht mehr dem heutigen Stand der Wissenschaft. In einer Studie der Hochschule heißt es, manche Grenzwerte seien vor mehr als 30 Jahren festgelegt und danach nicht mehr aktualisiert worden. In vielen Fällen gebe es erhebliche Unterschiede zwischen den in Schweden gültigen Obergrenzen und denen anderer Länder. Als ein Beispiel wird in der Studie die Chemikalie Phenyl-Glycidyl-Äther genannt. Für diese Möbelleim-Komponente gilt in den USA ein Höchstwert von 0,1 Partikeln pro Million, kurz ppm. In Schweden liegt der zulässige Grenzwert hundertmal höher, nämlich bei 10 ppm.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Grenzwerte für gefährliche Substanzen überholt?

Beitragvon Henrik der Wikinger » 28. Februar 2011 12:43

Tja, dann sollten die lieben Schweden da mal ganz schnell handeln und nachbessern. 8)
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste