Grammatik schwedisch-norwegisch

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

der-streeck
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 2. Oktober 2007 19:39
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Grammatik schwedisch-norwegisch

Beitragvon der-streeck » 7. Oktober 2007 15:05

Da ich ja eigentlich in Norwegen wohne spreche ich norwegisch jedoch nicht fehlerfrei. Jetzt werde ich über einen längeren Zeitraum in Schweden arbeiten. Ich spreche also norwegisch und ersetze nur manche norwegische Wörter durch schwedische. uke-wecke z.B.
Ich denke mal, dass es so einfach nicht funktioniert. Gibt es grössere Unterschiede zwischen der norwegischen und schwedischen Grammtik?
Kann mir jemand ein Lernprogramm empfehlen?

glada

Re: Grammatik schwedisch-norwegisch

Beitragvon glada » 7. Oktober 2007 16:07

Ich glaube, du brauchst dir darüber nicht so viele Gedanken machen. Ein Bekannter von mir ist Norweger und lebt seit 6 Jahren in Schweden. Er spricht konsequent norwegisch. Mir fällt es nicht immer leicht, ihn zu verstehen aber wir können uns unterhalten. Auch Schweden fragen immer mal wieder nach, für sie ist es aber sicherlich kaum ein Problem, ihn zu verstehen.
Ich glaube, du wirst kein Lernprogramm mehr brauchen. Wenn ich das richtig sehe, kann man die schwedische und norwegische Grammatik durchaus miteinander vergleichen. Den Rest lernst, in dem du schwedisch liest und redest.

Oliver

Eva
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 26. September 2007 18:20

Re: Grammatik schwedisch-norwegisch

Beitragvon Eva » 8. Oktober 2007 10:29

Ja, man kann sich auch so relativ gut verständigen, wobei die Norweger die Schweden besser verstehen als umgekehrt!

Eva.

Benutzeravatar
Laubfrosch/Lövgroda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 19. April 2007 08:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Grammatik schwedisch-norwegisch

Beitragvon Laubfrosch/Lövgroda » 8. Oktober 2007 15:15

Eva hat geschrieben:... wobei die Norweger die Schweden besser verstehen als umgekehrt!


Das ist wirklich so, liegt nach Meinung der Philologen auch darin begründet, dass die Norweger wegen Ihrer eigenen "Zweisprachigkeit" (Bokmål<->Nynorsk) ein deutlich flexibleres und offeneres Hörverständniss haben, als Schweden oder andere einsprachige Völker.

Ich kann nur sagen, dass ich selbst mit meinen rudimentären Schwedischbrocken in Norwegen (wie übrigens auch in Dänemark) überall bestens verstanden wurde.

Freunde behaupten das Skåne-Schweden über Ihr Skånska ein ähnlich offenes Hörverständniss haben, dass weiss ich aber nicht genau.
Hejdå

Lövgroda och hans kusk Stefan från Dorsten i Tyskland


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste