Gleich mal ein paar Fragen an die Profis

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Ghostrider
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 14. August 2008 09:30
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Gleich mal ein paar Fragen an die Profis

Beitragvon Ghostrider » 14. August 2008 18:54

Sooo, jetzt kommts, gerade erst angemeldet und schon ein Haufen voll Fragen!

Aber da hoffe ich jetzt mal auf die erfahrenen Profis hier im Forum.


Wie sieht es in Schweden mit einem Nebenjob aus, wie wird der versteuert, gilt dort auch die grobe Faustregel ca. 30%?

Und nun, da ich ein bischen Autoverrückt bin, wiso sind die amerikanischen Autos in Schweden so günstig. Oder werden diese anders besteuert, wie normale Autos, so das einem gleich die Kinnlade runterfällt, wenn man den Steuerbescheid bekommt?

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für eure Mühen.

Ghostrider

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gleich mal ein paar Fragen an die Profis

Beitragvon tjejen » 14. August 2008 23:48

Grobe Faustregel für alle Jobs: mindestens erstmal 25 %.

Ist es ein Nebenjob, neben einem anderen Job, dem Studium oder neben gar nix?

Grosse amerikanische Autos sind auf jeden Fall recht populär ... wie's mit den Unkosten aussieht, weiss ich leider nicht.
Gnäll suger, handling duger.

Ghostrider
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 14. August 2008 09:30
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Gleich mal ein paar Fragen an die Profis

Beitragvon Ghostrider » 15. August 2008 15:30

Hey,

es sollte ein Nebenjob neben einem regulären Job sein. Einfach um noch n paar Taler dazu zu verdienen und um mit Leuten in Kontakt zu kommen und die Sprache schneller zu lernen.

Ghostrider

irni
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 374
Registriert: 14. August 2008 13:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gleich mal ein paar Fragen an die Profis

Beitragvon irni » 15. August 2008 15:45

Kenne mich da nicht so aus, aber ich glaube die Einkommen werden einfach zusammengelegt und dann laut Tabelle besteuert. Das war so als ich zwei Arbeiten parallell hatte, ist aber schon ein Weilchen her.

Ist das Auto älter als, ich glaube 30 Jahre zahlst du keine Steuer mehr, Oldtimer.
Oder was sagen die richtigen Profis?

/irni

Sabine

Re: Gleich mal ein paar Fragen an die Profis

Beitragvon Sabine » 15. August 2008 17:01

Soweit ich weiß,sind Oldtimer steuerfrei.
Zschirli weiß das sicher :D
Grüße
Sabine

Zschirli

Re: Gleich mal ein paar Fragen an die Profis

Beitragvon Zschirli » 15. August 2008 17:07

Jawoll, Sabine, fuer Schweden stimmt das. Ab 30 ist man Oldtimer :shock: :( :lol: .

Versicherung gibt es auch recht guenstig fuer Oldtimer. Da gibts so eine spezielle Oldtimerversicherung. Wie und welche das fuer Amis ist - keine Ahnung. Aber die haben alle (markensortiert) einen eigenen Club und DIE Leute wissen das auf jeden Fall.
Welche das sind? Bei http://www.garaget.org nachsehen - da findet man sicher welche.

In Deutschland uebrigens stimmt das so nicht mehr. Da werden neuerdings auch Oldtimer besteuert bzw. teilbesteuert... :roll:

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1815
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gleich mal ein paar Fragen an die Profis

Beitragvon jörgT » 15. August 2008 18:10

... und billig: Auf dem Autotreffen letztes WE in Älvdalen stand ein Cadillac zum Verkauf - Verhandlungsbasis 300.000 Kr.!!!
Jörg :wink:

Ghostrider
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 14. August 2008 09:30
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Gleich mal ein paar Fragen an die Profis

Beitragvon Ghostrider » 15. August 2008 19:19

Also mir haben dir Preise für die Schlitten auch die Freudentränen in die Augen getrieben als ich mich mal ein bischen umgeschaut habe. :elch: :lol:

Also erstmal danke für die netten und schnellen Tipps hier. Na mit dem Nebenjob werd ich mich mal noch ein bischen schlauer machen.

Ghostrider


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste