Gläserne Schweden

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Gläserne Schweden

Beitragvon svenska-nyheter » 5. April 2012 07:19

Größtmögliche Transparenz, fordert die Piratenpartei in Deutschland, und in Schweden ist dies seit Jahrzehnten Tradition. So sind die Angaben der Einkommen aller Schweden für jedermann zugänglich, um die Sache noch zu vereinfachen, kommt jedes Jahr der „Taxeringskalender" heraus, in dem Lohn und Kapitaleinkünfte aufgelistet sind. In Deutschland undenkbar, in Schweden unbestrittener Teil der offenen Gesellschaft.

(Die Tickermeldung musste auf Wunsch von sr.se stark gekürzt werden. Wir bitten um Verständnis.)

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gläserne Schweden

Beitragvon Tulipa » 17. April 2012 10:18

Die Einkommen werden deswegen öffentlich gemacht, damit man sehen kann, was jede Person für Steuerleistungen an den Staat erbringt. Das finde ich ja noch logisch.

Aber dass auch z.B. Geburtsdatum und Familienstand frei abrufbar sind, ist doch sehr gewöhnungsbedürftig.

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1272
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Gläserne Schweden

Beitragvon Petergillarsverige » 17. April 2012 13:52

Wenn die Piratenpartei in Deutschland einführen will, dass jedem Deutschen sein Einkommen im Internet veröffentlicht werden soll, wird sie auf grundsoliden Granit beißen. Auch Jonny Depps Zähne werden das nicht aushalten.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

knut245
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 301
Registriert: 26. Juni 2010 13:53
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Gläserne Schweden

Beitragvon knut245 » 17. April 2012 18:21

Dazu wird es gar nicht kommen, denn schon wenn sie das ankündigen, wird ihre Wählerstimmenblase noch schneller platzen als die der FDP geplatzt ist. Ich frage mich ohnehin, wer die 10% sind, die eine Partei ohne Programm wählen...
Hier könnte auch etwas sinnvolles stehen, zum Beispiel ein Bier.

Sumac
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 523
Registriert: 25. August 2009 06:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gläserne Schweden

Beitragvon Sumac » 17. April 2012 18:35

knut245 hat geschrieben:wer die 10% sind, die eine Partei ohne Programm wählen...

http://www.piratenpartei.de/politik/wah ... programme/
viel spaß beim lesen...am besten vorher informieren und dann rummeckern.

knut245
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 301
Registriert: 26. Juni 2010 13:53
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Gläserne Schweden

Beitragvon knut245 » 17. April 2012 22:22

Hast Du das nur verlinkt oder auch gelesen? Von den eher nebensächlichen Themen wie Regulierung des Internets, Patentwesen, technische Infrastruktur mal abgesehen steht da doch nur allgemeines Gewäsch drin, ich zitiere:

Lebenswerte Umwelt
Wir wollen eine gesunde und natürliche Umwelt erhalten. Dies bedeutet die Reduktion des Eintrages von schädlichen Stoffen in unsere Umwelt und den Schutz und die Wiederherstellung von Naturräumen, insbesondere denen mit einer hohen Artenvielfalt.


Das ist einer von ganzen vier Punkten zum Thema Umwelt. Die anderen sind auch nicht intelligenter. Aber das ist immer noch mehr als zB zum Thema Euro, Wirtschaftskrise, Staatsverschuldung, Weltwirtschaft, Kriegseinsätze, Außenpolitik. Dazu steht da nämlich gar nichts.

Jetzt kommst Du.
Hier könnte auch etwas sinnvolles stehen, zum Beispiel ein Bier.

Sumac
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 523
Registriert: 25. August 2009 06:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gläserne Schweden

Beitragvon Sumac » 18. April 2012 12:36

knut245 hat geschrieben:die eine Partei ohne Programm wählen...

ob es gut ist oder nicht, darum ging es nicht, sondern um deine aussage OHNE programm und ich werde mich hier nicht auf eine politikdiskussion einlassen, da dies meiner meinung nach schon im real life schwer genug ist, wie soll es erst hier im i-net sein.

knut245
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 301
Registriert: 26. Juni 2010 13:53
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Gläserne Schweden

Beitragvon knut245 » 18. April 2012 19:47

Gut, dann war das wohl einfach ein Missverständnis. Als ich schrieb "ohne Programm" meinte ich nicht eine Partei ohne irgendein Papier, auf dem Programm steht. Sondern dass diese Partei in den Dingen, die wirklich wichtig für D sind, noch keine wesentlichen programmatischen Aussagen macht und ihre Wähler daher gar nicht wissen, welcher Position sie in den wichtigen Fragen überhaupt zustimmen.
Hier könnte auch etwas sinnvolles stehen, zum Beispiel ein Bier.

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 522
Registriert: 13. August 2005 09:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gläserne Schweden

Beitragvon Hanjo » 18. April 2012 20:14

knut245 hat geschrieben:Gut, dann war das wohl einfach ein Missverständnis. Als ich schrieb "ohne Programm" meinte ich nicht eine Partei ohne irgendein Papier, auf dem Programm steht. Sondern dass diese Partei in den Dingen, die wirklich wichtig für D sind, noch keine wesentlichen programmatischen Aussagen macht und ihre Wähler daher gar nicht wissen, welcher Position sie in den wichtigen Fragen überhaupt zustimmen.
Hej Knut,
klar, wie Du sehe ich das auch, aber . . .

Wie die sog. etablierten Parteien auf die Wähler einer neuen Partei "ohne Gesicht" (Meinung in den allg. wichtigen politischen Fragen) reagieren, gibt mir aber Anlass darüber nachzudenken, warum eine solche Partei eigentlich gewählt wird - und immerhin mit beträchtlichem Erfolg. Allein das hat ja bereits Wirkung auf die sog. etablierten Parteien, die meinen, auf alles eine Antwort zu haben.

Es gibt genug Schlagworte wie "Partei-/Politikverdrossenheit" etc. - will die gar nicht anführen. Meiner Meinung nach haben viele in De - aber auch in Se - einfach von der bisherigen politischen Landschaft genug, merken, dass da so manches abgeht, was nicht gut für die Bürger, die Menschen - sehr wohl aber für die Bosse (in Wirtschaft und Politik) ist.

Und dann kommt jemand, und verlangt "Offenheit, Transparenz - ja weg mit bestimmten Privilegien (Urheberrecht z.B.)" - also ich denke schon, dass so eine Partei vom normalen Bürger angenommen werden kann, ohne denen gleich Regierungsfähigkeit anzumahnen.

Ich meine, die Piratenpartei wird einiges in beiden Staaten verändern - die sog. etablierten Parteien werden - ähnlich wie damals bei den Grünen - einige Punkte übernehmen, allein schon um die Wählerstimmen zu erhalten.

Ich denke, die "Neuen" tun der Politik gut.

Hejdå
Hanjo
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 933
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Gläserne Schweden

Beitragvon Infosammler » 18. April 2012 20:33

Hej hej,

für Frauen wäre es schlecht wenn die Gehälter offen gelegt werden. So haben sie die Chance die gleichen Gehälter für die gleiche Arbeit wie die Männer zu bekommen.

Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste