Giftige Schuhe

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Giftige Schuhe

Beitragvon svenska-nyheter » 3. Dezember 2009 13:22

Schuhe enthalten mehrere verschiedene Giftstoffe. Die schwedische Umweltorganisation Naturskyddsföreningen hat 21 Paar Schuhe, von denen elf in Schweden und zehn in nicht-europäischen Ländern eingekauft waren, auf Umweltgifte hin analysiert. In sämtlichen Proben wurden Metalle, wie beispielsweise Chrom, Blei und Quecksilber sowie andere Giftstoffe wie etwa Arsen gefunden.


>>ganzer Artikel

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Benutzeravatar
Der Småländer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 31. Oktober 2009 18:18
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Giftige Schuhe

Beitragvon Der Småländer » 3. Dezember 2009 13:37

eigentlich wissen wir ja alle, das in der Lederbearbeitung Giftstoffe verwendet
werden. Man sollte als nicht unbedingt aus dem Schuh der Freundin
den Sekt trinken.
landschaften_0031.gif
landschaften_0031.gif (8.14 KiB) 303 mal betrachtet
Viele Grüße von der Ostsee

Der Småländer

--------------------------
http://www.schweden-kalmar.de

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Giftige Schuhe

Beitragvon Aelve » 3. Dezember 2009 13:43

Hej Smalaender,

Recht hast Du, dann sollte man doch lieber das Badewasser der Angebetenen schlürfen, wenn sie in Champagner gebadet hat.

Grüße Dich Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

Benutzeravatar
Der Småländer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 31. Oktober 2009 18:18
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Giftige Schuhe

Beitragvon Der Småländer » 3. Dezember 2009 13:48

Hej Aelve,

Das mit der Badewanne geht auch nicht, einfach zuviel Alkohol.
Dann ist vielleicht alles zu spät und es war dann Henkel Trocken
Ha,Ha,Ha
Viele Grüße von der Ostsee

Der Småländer

--------------------------
http://www.schweden-kalmar.de

nysn

Re: Giftige Schuhe

Beitragvon nysn » 3. Dezember 2009 13:56

Man braucht ja nicht gerade aus den Schuhen Champagner schlürfen ...
Finde es dennoch alarmierend, wenn zu viele Giftstoffe gerade in den Schuhen vorkommen - dabei denke ich jetzt mal an die sog. Freizeitschuhe oder Turnschuhe, in denen ja vorwiegend viele Kinder den ganzen Tag über voll drin stecken ... Mein Sohn hatte im Sommer einen bösen Ausschlag bekommen als er barfuß in einem Schuhmodell einer in Schweden sehr bekannten Marke (4 Buchstaben - nicht billig) rumlief. Als die Schuhe noch neu waren haben sie schon sehr stark gerochen und wir mussten sie erst mal ein paar Tage an die frische Luft stellen, bevor er sie überhaupt anziehen konnte ... dann bekam er "skoskav" - also eine kleine Wunde an der Ferse, die sich dann aber ziemlich böse entzündete außerdem immer kleine juckende Pusteln, sobald er barfuß in den Schuhen war.

Benutzeravatar
Der Småländer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 31. Oktober 2009 18:18
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Giftige Schuhe

Beitragvon Der Småländer » 3. Dezember 2009 14:21

Hej S-Nina,

genau das ist das Problem. Niemals ohne Strümpfe Schuhe anziehen. Auch wenn
das im Sommer nicht immer lustig ist und auch vielleicht nicht gut aussieht.
Aber eine wundgescheuerte Stelle reicht aus, wie du selbst sagst.
Viele Grüße von der Ostsee

Der Småländer

--------------------------
http://www.schweden-kalmar.de

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Giftige Schuhe

Beitragvon Aelve » 3. Dezember 2009 14:52

Hallo S-Nina,

ich weiß nicht, wie es in Schweden geregelt ist, aber kann man in solchen Fällen nicht die Firma, die mit den 4 Buchstaben,
haftbar machen, wenn die Schuhe derart gesundheitsschädlich sind? Es müßte wirklich mal jemand versuchen, ob man Firmen haftbar machen kann, wenn aus deren Produkten solche Krankheiten entstehen.

Grüße Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

nysn

Re: Giftige Schuhe

Beitragvon nysn » 3. Dezember 2009 15:02

ch weiß nicht, wie es in Schweden geregelt ist, aber kann man in solchen Fällen nicht die Firma, die mit den 4 Buchstaben,
haftbar machen, wenn die Schuhe derart gesundheitsschädlich sind?


... das müsste man dann wahrscheinlich auch erst mal beweisen und dann glaube ich nicht, dass man in Schweden nennenswerten Schadensersatz bekommen würde ... der Aufwand erscheint mir viel zu hoch. Inzwischen ist der Sommer sowieso rum, die Füße meines Sohnes sind gewachsen ...
Wir haben eher daraus gelernt und kaufen künftig unsere Schuhe auch der "Nase nach" - also, wenn sie schon "giftig" riechen (egal, welche Marke das nun ist), dann lieber ein anderes Modell wählen. Außerdem wie Smaländer auch schrieb, immer SOCKEN/STRÜMPFE anziehen. :)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste