Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Anreise per Flug, Zug, Fähre oder PKW-Brücke? Zollformalitäten, Reisezeiten, Reisebegleitung und Mitfahrer. Verkehrswege innerhalb Schwedens, Beförderung mit Bussen, Inlandsbahn oder per Inlandsflug.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

scanvia
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 15. Juni 2010 17:20

Re: Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Beitragvon scanvia » 2. März 2011 14:22

was schreibst du da für ein Blödsinn Henrik

:evil:

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Beitragvon Henrik der Wikinger » 2. März 2011 14:24

Argumente bitte... keine platten Sätze :) ;)
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

scanvia
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 15. Juni 2010 17:20

Re: Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Beitragvon scanvia » 2. März 2011 14:33

werd mich da nicht weiter zu äußern - könnt glatt ja von der "grünen" Kinderspielwiese kommen.

Ne Hendrik dein Beitrag war m.E. voll daneben und nicht nur weil ich auch einen Diesel fahre, mit gutem Grund.

Aber weiter sag ich dazu nichts mehr, man muss sich nicht mit jeder extremen, absolut unrealistischen Meinung auseinandersetzen.

Dann sollte du auch kein Auto mehr fahren, sondern nach Schweden zu Fuss laufen. Aber sei beruhigt ich jedenfalls gönne Dir Dein Auto.

Lg
Horst

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Beitragvon Henrik der Wikinger » 2. März 2011 14:49

Wir müssen ja nicht einer Meinung sein, aber solche völligen Verurteilungen ohne sich damit auseinander gesetzt zu haben (das du das nicht hast, hast du ja selber zugegeben) finde ich durchaus etwas fragwürdig.

Wie ich ja schon gepostet habe war mir klar, das mein Posting hoch provokativ ist, aber ich denke, das ist auch nötig provokativ zu sein um einige Geister mal etwas in Wallung zu bringen. :) ;) Wir werden uns daran gewöhnen müssen: Peak Oil war schon... seit 2-4 Jahren geht es abwärts, und das scheinen ganz viele Leute noch nicht kapiert zu haben!!! Wir brauchen also dringend Alternativen!!!!

Das etwa die Hälfte aller Fahrten von LKWs Leerfahrten sind, das ist kein Märchen, sondern statistische, traurige Wahrheit.^^ Und das beispielsweise Rinder nach Israel gekarrt werden um sie dort zu schlachten und anschließend wieder das Fleisch zurück nach Deutschland, das ist auch fakt.^^ Und eben solche Transporte würden dann endlich aufhören. Wetten dass.....????
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

scanvia
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 15. Juni 2010 17:20

Re: Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Beitragvon scanvia » 2. März 2011 15:15

Henrik,

bist ja sonst ein ganz Netter - sicher werden wir an anderer Stelle mehr mit einander schreiben :wink:

lg
Horst

emilie
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 6. Februar 2010 14:36
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Beitragvon emilie » 2. März 2011 15:19

hej hence,
ich kann dir nur zustimmen und werde da gerne in die ecke des grünen spinners gedrängt. was du über lkw sagst, stimmt 100 % und im moment werden es ja noch mehr. dabei ist ja noch ein weiterer aspekt, das eine nicht unerhebliche anzahl dieser fahrzeuge nicht verkehrssicher sind und somit eine doppelte gefahr.
ich glaube fest daran, dass wir ganz schnell bemühen müssen um die alternativen voran zu treiben.
lg
emily

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Beitragvon Henrik der Wikinger » 2. März 2011 15:58

emilie hat geschrieben:hej hence,
ich kann dir nur zustimmen und werde da gerne in die ecke des grünen spinners gedrängt.


Jaja, so ist das, wenn einem die sachlichen Argumente gegen alternative Konzepte und Ansichten ausgehen. Dann bleibt ja zur Not nur noch die "Grüne-Spinner-Ecke". :D :lol:

Nichts für ungut, Horst, ich schätze deine Beiträge hier sonst auch sehr, soweit ich sie in den paar Tagen die ich schon hier bin gelesen habe. Besonders die kulinarischen finde ich echt Klasse. ;) :danke:


emilie hat geschrieben:ich glaube fest daran, dass wir ganz schnell bemühen müssen um die alternativen voran zu treiben.


Vielen Dank für deine Unterstützung. Finde das echt schade, um mal wieder auf des eigentliche Thema des Threads zurück zu kommen, das wir nicht in der Lage sind einfach mal an einem Strang zu ziehen, und das zu tun was sinnvoll ist. Stattdessen jammern die einen rum, dass der Sprit so teuer ist und die anderen sind am Schieben und am Schachern auf Teufel komm raus, weil sie den Hals nicht voll kriegen!!!!
Und bei allen Nachteilen die die Ethanol-Technik hat: Es ist besser JETZT mit Ethanol zu fahren und die Batterietechnik UND die regenerative Stromerzeugung auszubauen (z.B. Desertec) um dann später auf Elektroflitzer umzustellen, als weiter Erdölprodukte in Maschinen zu verfeuern die bestenfalls einen Wirkungsgrad von 30% haben! Denn ein Aspekt bleibt dabei ja immer außen vor: Aus Erdöl kann man viel "bessere" Dinge machen als Treibstoffe... Medikamente zum Beispiel.... ;)
Zuletzt geändert von Henrik der Wikinger am 2. März 2011 16:29, insgesamt 1-mal geändert.
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

Benutzeravatar
polnGrenze
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 399
Registriert: 28. Februar 2010 16:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Beitragvon polnGrenze » 2. März 2011 16:22

Wieder was aktuelles vom Benzin hier aus D
Quelle Internet vom 2.3.11
...Super Plus: keine Ausweitung der Produktion möglich
Die Super-Plus-Produktion könne aber nicht beliebig ausgeweitet werden, da Raffinerien laut Picard maximal 20 bis 30 Prozent 98-Oktan-Sprit herstellen können. Sollte sich die Lage nicht entspannen, müssten bereits Ende der Woche die ersten Raffinerien den Betrieb einstellen - weil sie auf randvollen Tanks mit E10 sitzen.

Düstere Aussichten nun... :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
[b]Ich von der polnGrenze
http://skandinavienfan.repage8.de
Zitat:
Das Leben ist kein Leben,wer doch lebt,der wird bestraft.
Quelle von einem hier im Forum

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Beitragvon Henrik der Wikinger » 2. März 2011 16:25

Also mich freuts.... vielleicht wird E 10 ja dann billiger :D ;) :lol:
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-

Benutzeravatar
polnGrenze
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 399
Registriert: 28. Februar 2010 16:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gibt es in Schweden auch den Sprit E 10

Beitragvon polnGrenze » 2. März 2011 16:33

:twisted:
Henrik der Wikinger hat geschrieben:Also mich freuts.... vielleicht wird E 10 ja dann billiger :D ;) :lol:


Neee das kann nun nicht dein Ernst sein....
[b]Ich von der polnGrenze
http://skandinavienfan.repage8.de
Zitat:
Das Leben ist kein Leben,wer doch lebt,der wird bestraft.
Quelle von einem hier im Forum


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verkehrsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste