Gesünder essen und Geld sparen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Gesünder essen und Geld sparen

Beitragvon svenska-nyheter » 2. April 2009 13:37

Bis zu 800 Euro jährlich sparen kann derjenige, der auf gesündere und vor allem saisonbezogene Kost umsteigt. Diese Rechnung hat das Amt für Volksgesundheit aufgestellt. Demnach investieren die Schweden bis zu 40 Prozent ihres Lebensmittelseinkaufs in ausgesprochen Ungesundes wie etwa Alkohol, Chips, Süßigkeiten und Gebäck.


>>ganzer Artikel

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gesünder essen und Geld sparen

Beitragvon HeikeBlekinge » 2. April 2009 14:32

S-Nina, ich kann dich schreien hören wenn du den Artikel liest - lol
Ich tues nämlich gerade, weil ich daran denken muss, das die Schweden dafür sicher mal wieder eine Statistik oder Untersuchung aufgestellt haben...
Dabei fällt das Thema etwas doch eigentlich unter "normaler/gesunder Menschenverstand"!
Ist der abhanden gekommen???

Aber allerhand: 40% ist wirklich eine Menge!
Wird sich sicher im Laufe der Krise ändern und der Artikel soll sicherlich der Vorbeugung und Schulung dienen :lol: :lol: :lol:


LG
Heike
... die nun ueberlegt, wieviel Kartoffelbeete sie zusätzlich anlegen sollte
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

nysn

Re: Gesünder essen und Geld sparen

Beitragvon nysn » 2. April 2009 15:50

S-Nina, ich kann dich schreien hören wenn du den Artikel liest - lol


:lol: :lol: :lol: :lol:

... hatte schon heute morgen auf der DI diese Weisheiten gelesen und wollte mich hier eigentlich nicht noch auslassen ... konnte ja nicht ahnen, dass es hier Foris gibt, die Gedanken lesen können ...

P.S. und weil wir hier ja quasi unter uns sind:
Mein Mann hat - wie viele andere Schweden auch - zurzeit einen Gesundheits-Tick, d. h. er isst nur noch "GI" - er hat sich schon mindestens 3 GI-Metoden-Kochbücher angeschafft und interpretiert das so, dass man dabei "Gott sei Dank" alles essen darf - also viele Kohlenhydrate und auf Godis und Wein "muss man" angeblich auch nicht verzichten ...

so tauscht er z. B. die ungesunden Chips gegen diese Schokokugeln M&Ms aus ... :lol:

Herzliche Grüße in den Süden
S-nina

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gesünder essen und Geld sparen

Beitragvon HeikeBlekinge » 2. April 2009 17:43

Niedlich können sie ja sein: Die Männers ;-)
Hauptsache du musst nicht darunter leiden!

LG
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste