Gesetz verpflichtet Hundehalter zum regelmäßigen Gassigang

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Gesetz verpflichtet Hundehalter zum regelmäßigen Gassigang

Beitragvon amarok » 2. Mai 2008 22:09

Zschirli hat geschrieben: Man darf uebrigens seinen Hund erschiessen, wenn man ihn nicht mehr halten/ernähren kann und auch sonst keinen Platz fuer ihn findet. (find ich ja uebel, ist wohl aber so)


Das könnte man in Deutschland auch.
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Sabine

Re: Gesetz verpflichtet Hundehalter zum regelmäßigen Gassigang

Beitragvon Sabine » 2. Mai 2008 22:11

Jahaa!!Auch eine gute Idee!! :D
Mein alter Rüde ist auch ein "Meister" im anhalten!!
Der Junge kann immer.
Solange sie immer die Möglichkeit haben zu "können" wenn es muß ,ist es doch ok.

Zschirli

Re: Gesetz verpflichtet Hundehalter zum regelmäßigen Gassigang

Beitragvon Zschirli » 2. Mai 2008 22:14

nobse hat geschrieben:Also muss das Gestzt geändert werden in Unterteilung nach Altersklassen.
Welpenpinkler alle 4 Stunden :lol:
Junge- bis Altpinkler alle 7 Stunden
Altpinkler über 7 Stunden :lol:


:smt043 :smt044 Herrlich!

Aber falsch! Du MUSST raus mit dem Hund, ob der nu will oder nich! Gepinkelt wird, weil pinkeln ist Pflicht! :smt042

Sabine

Re: Gesetz verpflichtet Hundehalter zum regelmäßigen Gassigang

Beitragvon Sabine » 2. Mai 2008 22:16

"Bitte pinkeln Sie jetzt!" :lol:

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Gesetz verpflichtet Hundehalter zum regelmäßigen Gassigang

Beitragvon Fanny » 2. Mai 2008 22:56

Ich habe keinen Hund, "nur" Katzen.
Aber was geht da ab?
Ist es nicht völlig natürlich, dass ich mit dem Tier gehe, wenn es nicht frei laufen kann?
Ich verstehe dieses Gesetz überhaupt nicht.

Gibt es Menschen, die einen Hund nicht ausführen?
Warum dann einen Hund?
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste