Genügend Eigenkapital zum Auswandern?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

jms

Re: Genügend Eigenkapital zum Auswandern?

Beitragvon jms » 14. Dezember 2011 20:57

korrekt Manu

desswegen meine Rede ..billiges Haus und erst mal sehen was kommt ....
viele machen den Fehler gleich ein riesen Haus mit allem BimBamborium zu kaufen , keinen Cent mehr zu haben und sind dann bass erstaunt , daß es in S kein Geld mehr gibt ....
haben dann ein Haus für 1-2 Mill SEK und fühlen sich wie Millionäre .... :smt064

desswegen kleines Häuschen im Grünen und erst mal sehen ..evtl zum Arbeiten nach D und in der Freizeit nach S .... oder so.... natürlich wenn die Rente / Pension stimmt dann geht fast alles ( würde sogar in der KV in D bleiben und mich dann in Ungarn zum Zahnarzt begeben )

man muß halt wissen was man wie und wo und zu welchem Preis bekommen kann

Schweden ist kein Hort der Glückseeligkeit ....( leider )

ansonsten schöne Weihnachten :schwedentor2:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste