Gemüse und Futter im Norden Schwedens?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Re: Gemüse und Futter im Norden Schwedens?

Beitragvon snickare » 3. April 2008 11:44

Oh, cool! Danke.

Wo wohnt ihr denn? Kann man in Nordschweden denn auch noch Hühnchen halten oder frieren die ein?

Sabine

Re: Gemüse und Futter im Norden Schwedens?

Beitragvon Sabine » 3. April 2008 11:46

snickare hat geschrieben:

ich will mich hier auch nicht querstellen und mich unbeliebt machen, also mir ist es egal, würde nur einen neuen Thread übersichtlicher finden.


Deswegen unbeliebt machen???Hier darf Gott sei Dank noch jeder seine Meinung sagen! :D

Sabine

Re: Gemüse und Futter im Norden Schwedens?

Beitragvon Sabine » 3. April 2008 11:48

In beheizbaren Ställen geht alles! :D

Zschirli

Re: Gemüse und Futter im Norden Schwedens?

Beitragvon Zschirli » 3. April 2008 11:50

Also es gibt hier Leute, die Huehner haben - mehr an der Kueste, im Land hab ich das noch nicht gesehen.
Hier: http://hem.passagen.se/uffesfjaderfa/ zur Info.

Andererseits - wenn sie gleich einfrieren, sparst du auch einen Arbeitsgang und sie halten länger :lol:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast