Geld wechseln im Schwedenurlaub

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Rodge
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 10
Registriert: 26. Juni 2009 14:57
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Geld wechseln im Schwedenurlaub

Beitragvon Rodge » 9. Juli 2009 11:36

Hej,

für unseren Urlaub in Schweden wollte ich mal fragen, wann und wo man am Besten Geld wechselt.
Wie weit kommt man mit Euro in Schweden?
Wo wechselt man günstig Geld?
Wie sinnvoll ist Plastikgeld tatsächlich im Schwedenurlaub?

Grüße

Rodge
:danke:

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Geld wechseln im Schwedenurlaub

Beitragvon Sápmi » 9. Juli 2009 11:58

Hej!

1. Mit Euro kommt man nicht sehr weit.
2. Geld wechseln ist eigentlich immer ungünstiger als als Abheben per EC-Karte.
3. Am günstigsten ist es, mit Kredikarte zu bezahlen, da kriegt man im Allgemeinen den besten Kurs. Visa und Mastercard werden eigentlich so gut wie überall akzeptiert. Ab und zu wird dazu auch mal der Code gebraucht. :wink:
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1382
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Geld wechseln im Schwedenurlaub

Beitragvon Skogstroll » 9. Juli 2009 12:43

Sápmi hat geschrieben:1. Mit Euro kommt man nicht sehr weit.


Richtig. Mit einer Ausnahme: Haparanda / Torneå hat sich zum schwedisch-finnischen Einkaufszentrum entwickelt, dort kann man nicht nur auf der finnischen Seite mit Euro bezahlen. Abgesehen von den richtigen Tourifallen braucht man ansonsten den Euro aber gar nicht erst auszupacken.
Kreditkarten sind viel verbreiteter als in Deutschland. Die Schweden wundern sich immer, dass man in Deutschland "nirgendwo" mit Karte zahlen kann.
Aber Achtung: Die ec-Karte wird fast nur von Geldautomaten genommen, ansonsten ist sie praktisch unbekannt.

Skogstroll

Benutzeravatar
Berta
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 371
Registriert: 23. März 2007 11:01
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Geld wechseln im Schwedenurlaub

Beitragvon Berta » 9. Juli 2009 14:45

Hallo Ihr,

nur dazu noch:
Skogstroll hat geschrieben:Aber Achtung: Die ec-Karte wird fast nur von Geldautomaten genommen, ansonsten ist sie praktisch unbekannt.

Ich habe, als ich das Jahr in Uppsala lebte, immer und überall mit meiner ec-Karte bezahlt. Also im Supermarkt, bei der Bahn, ... Eine Kreditkarte habe ich nicht und mit meiner ec-Karte sind mir überhaupt keine Schwierigkeiten begegnet.

Gruß aus der Bibliothek,
Berta.

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1824
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Geld wechseln im Schwedenurlaub

Beitragvon jörgT » 9. Juli 2009 23:35

ec-Karten werden offensichtlich unterschiedlich angenommen und es kommt sehr darauf an, wo Du Dich aufhalten willst. In Dalarna kannst Du mit ec nicht mal an allen Tankstellen tanken, geschweige in Geschäften bezahlen - Visa wird dagegen überall akzeptiert, selbst in winzigen Tante-Emma-Läden auf dem Land.
Jörg :wink:

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Geld wechseln im Schwedenurlaub

Beitragvon Imrhien » 10. Juli 2009 13:40

Und die ersten KOmmunen nehmen auch Euro. Auch hier in Västerås kann man angeblich, ich habs noch nicht probiert, mit Euro zahlen. Ich vermute allerdings, dass der Kurs, zu dem sie dann Kronen rausgeben, nicht besonders gut ist.

Mit der ec hatte ich auch schon ettliche Probleme. Mit Visa allerdings auch schon, vor allem in den kleineren Läden, für die sich das nicht lohnt, wegen der Gebühr.

Grüsse
Wiebke

Yvi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 5. Juli 2009 16:17
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Geld wechseln im Schwedenurlaub

Beitragvon Yvi » 11. Juli 2009 12:23

Wir haben bis jetzt immer Geld direkt in schweden gewechselt. Da es dort einen besseren Kurs gibt als in D. Das erste Mal haben wir in D schon Geld gewechselt und haben hier weit weniger bekommen als wir dann für das Gleiche nochmal in Schweden gewechselt haben.
Jag behöver koppla av

Benutzeravatar
Catman
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 4. Oktober 2009 01:34
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Geld wechseln im Schwedenurlaub

Beitragvon Catman » 4. Oktober 2009 13:45

Hej,

EC -Karte geht eigentlich überall ganz gut :) ! Außer an Tankstellen,da muß man schon ne Shell erwischen :wink:

Ukkat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 28. September 2009 01:21
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Geld wechseln im Schwedenurlaub

Beitragvon Ukkat » 4. Oktober 2009 14:23

ich bin nach Schweden mit 500SEK gereist, weil ich die bezahlen musste für Taxi und Zug vom Flughafen.

Ich nutz hier eigentlich nur meine Visa Karte von comdirect und heb geld immer direkt ab, bevor ich einkaufen gehe. Direkt im Geschäft bezahlen tu ich nicht, da dort meistens noch gebühren drauf kommen.
Haben sie mir zumindestens bei meiner Sparkassen EC Karte gesagt.
Find aber, dass man mit Geld mit Karte abheben hier echt am besten klarkommt.

Automaten gibts hier überall und sind auch immer zugänglich.

Ich wechsel in Deutschland immer nur vorher in Berlin am Alexanderplatz Geld, wenn ich welches brauche, da die nen guten Rücktauschkurs haben und man da Gebühren spart.

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Geld wechseln im Schwedenurlaub

Beitragvon Haui » 5. Oktober 2009 07:36

In Höganäs kann man mit Euro bezahlen.
auf der Homepage heißt es:

Handla i Höganäs med euro
Turister och andra besökare i Kullabygden kan nu använda Euro som betalningsmedel i de flesta butiker. Projektet EURO-CITY är ett konkret exempel på den citysamverkan som inletts mellan Höganäs kommun, handel, banker och fastighetsägare.
Att kunna använda eurosedlar i butikerna är inte bara bra för besökaren utan även för den som kommer hem från en resa med kvarvarande Euro i plånboken. Att man också kan ta ut Euro i uttagsautomaten är en fördel både för turister och invånare.

Gruß Haui

http://www.höganäs.se/
Dateianhänge
Höganäs.jpg
Höganäs.jpg (7.04 KiB) 6620 mal betrachtet
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste