Gefängnisstrafe für „Arbeit macht frei“-Schilderraub

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Gefängnisstrafe für „Arbeit macht frei“-Schilderraub

Beitragvon svenska-nyheter » 31. Dezember 2010 15:30

Der Schwede, der den Raub des Auschwitz-Schildes mit der Aufschrift „Arbeit macht frei" in Auftrag gegeben hatte, ist zu einer Gefängnisstrafe von 32 Monaten verurteilt worden. Das meldet die Nachrichtenagentur AFP. Damit bestätigten die polnischen Richter die außergerichtliche Übereinkunft zwischen dem geständigen Angeklagten und der schwedischen Staatsanwaltschaft. Der Mann, der ein ehemaliges Parteimitglied von „Nationalsocialistisk Front" ist, wird seine Haftstrafe in Schweden verbüßen.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste