Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
JuleHH86
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 8. August 2011 06:50
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Beitragvon JuleHH86 » 8. August 2011 06:57

Hallo liebe Leute,

ich werde vorraussichtlich am Freitag nach Schweden auswandern und bräuchte jetzt noch ein paar Informationen. Ich hoffe, dass ihr mir irgendaie helfen könnt.

Und zwar, wenn ich am Freitag in Schweden bin wollte ich nach einem gebrauchtwagen gucken und nun ist meine frage ob man den dann gleich mitnehmen kann und was ich dafür brauche oder wie das dann laufen wird wenn ich ein auto gefunden habe.

Danke für eure antworten

Benutzeravatar
danielsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 16. November 2006 09:52

Re: Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Beitragvon danielsson » 8. August 2011 09:36

Selber Prozess wie in Deutschland.
Allerdings sind Autos in Schweden schon ein gutes Stück teurer.

Viel Erfolg

fjordlord
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 8. August 2011 11:04
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Beitragvon fjordlord » 8. August 2011 11:16

dafür ist das normalbenzin dort mittlerweile tatsächlich günstiger als hierzulande..

Benutzeravatar
Shaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 6. Januar 2007 10:12
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Beitragvon Shaka » 8. August 2011 11:37

Hallo!
Es gibt doch grosse Unterschiede beim Autokauf, allerdings ist es hier einfacher. Vorausgesetzt du hast eine Personennummer. Auto suchen, Privat oder Händler, auf dem registreringsbeviset del 2 deinen Namen usw eintragen, gegebenenfalls "påställning" ankreuzen falls der Wagen abgemeldet ist, Käufer und Verkäufer müssen unterschreiben und dann schickt der Verkäufer diesen Schein zu Transportstyrelsen. Ganz wichtig eine Versicherung abschliessen, spätestens am gleichen Tag an dem "ägarbyte" stattfindet. Ansonsten bekommst du einen Brief der Trafikförsäkringsföreningen, d.h. eine Zwangshaftpflichtversicherung und die ist nicht billig. Versicherung kann man einfach telefonisch oder im Internet abschliessen.
Alles vorausgesetzt du hast eine Personennummer.
Gruss Shaka

fjordlord
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 8. August 2011 11:04
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Beitragvon fjordlord » 22. August 2011 13:44

im großen und ganzen ist der unterhalt für das auto in schweden schon ein stück günstiger, als in deutschland. der kauf ist zwar ein kleine wenig teurer, aber nach einiger zeit hat man das wieder raus. versicherung und benzin sind einfach nicht so übertrieben teuer wie hierzulande

Benutzeravatar
Haro
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 26. April 2008 21:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Beitragvon Haro » 29. August 2011 14:35

Hej Jule,

einen Gebrauchtwagen zu kaufen ist in Schweden wirklich einfach und so wie von Shaka beschrieben. Man braucht hier auch keine neue Kennzeichen weil die in Schweden zum Fahrzeug gehören und sich bis zur Verschrottung normal nicht ändern. Hier muss man zwar jedes Jahr zum TÜV (Bilprovning) aber mit Kosten von 300 kr pro Jahr steht man sich immer noch günstiger wie in Deutschland, Steuern und Versicherung sind sowieso günsteiger. Unser Audi 80 Avant 2,0 E kostete in Deutschland 216 € Steuern und Teilkasko (31/300 Euro SB) 290 Euro. Hier in Schweden kostet er 1630 kr (z.z. ca.180 €) Steuern und 2020 kr (z.z. ca. 221 €) Versicherung. Der Sprit ist auch im Schnitt ca.15 Cent/L billiger und man braucht nicht so viel weil es hier nicht so viel Verkehr und Ampeln gibt wie in Deutschland. In Schweden macht Auto fahren noch richtig Spaß.

Viele Grüße aus Småland :flagge:
Harald
Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.

http://www.ferienhaus-smaland.se

Benutzeravatar
sverige_aelg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 11. Januar 2009 21:32
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Beitragvon sverige_aelg » 1. September 2011 13:12

Haro hat geschrieben:In Schweden macht Auto fahren noch richtig Spaß.

Viele Grüße aus Småland :flagge:
Harald


Aber nur, wenn man nicht in Stockholms trakten fährt! :lol:
Ein Optimist ist in der Regel ein Zeitgenosse der ungenügend informiert ist. (John B. Priestley)

Benutzeravatar
Haro
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 26. April 2008 21:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Beitragvon Haro » 1. September 2011 15:15

sverige_aelg hat geschrieben:Aber nur, wenn man nicht in Stockholms trakten fährt! :lol:

Hej sverige_aelg,

haha, :lol: siehste deswegen lebe ich ja auch auf dem Land weil ich in Ruhe! in Schweden leben wollte. Großstadt und die ganzen Begleiterscheinungen wie Lärm, Stress, Hektik, Staus, Kriminalität, Gleichgültigkeit usw. hab ich in Deutschland lange genug gehabt. :wink:

Viele Grüße aus Småland :flagge:
Harald
Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.

http://www.ferienhaus-smaland.se

jms

Re: Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Beitragvon jms » 1. September 2011 16:22

stimmt Harald

mir graut es jedes mal wenn ich durch Stockholm durchfahren muß....

nur ein Tipp niemals am Freitag nach 13:00 ...beim letzten mal brauchte
ich 4 1/2 Stunden quer durch via E4 .... grausam !

Nachts nach 24:00 ist es einfach und auch schön ... bis auf die Taxis ...

und je weiter nördlicher desto schöner ist das fahren ....menschenleere Straßen und die Geschwindigkeit ist einfach perfekt ...sollte in D auch so eingeführt werden ...

die Gebrauchtwagen sind im Norden auch besser erhalten und auch günstig zu bekommen ( Oldtimer besonders )

Grüßle
:schwedentor2:

Stupsnase
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 23
Registriert: 3. Juli 2011 15:15
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gebrauchtwagen kauf in Schweden

Beitragvon Stupsnase » 1. September 2011 21:25

Man kann sicher nicht so pauschal behaupten, Kfz-Steuer und -versicherung wären in S billiger als in D und die Anschaffung des Wagens sei in S teurer als in D. Da kommt es sicherlich auf den Einzelfall an. Hätte ich mein Auto statt in D in S gekauft hätte ich ziemlich viel Geld gespart (wenn ich es denn damals gewusst hätte), dagegen bezahle ich in S etwas höhere Kfz-Steuern und auch die Versicherung ist - obwohl schon eine der günstigeren - etwas teurer als in D.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast