Gastronomie in Schweden als Geschaeftsidee

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Hexenhäuschen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 18. August 2007 17:28

Re: Gastronomie in Schweden als Geschaeftsidee

Beitragvon Hexenhäuschen » 14. Oktober 2012 17:47

Du hast Finnland angesprochen: da ist Tango Kult, in Schweden eher nicht! Evtl. ginge noch Line Dance, aber nicht auf´m Dorf oder Kleinstadt.

Hexenhäuschen
Wenn die Zeit kommt, in der man könnte,
ist die vorüber, in der man kann.
Ebner-Eschenbach

unbekannt

Re: Gastronomie in Schweden als Geschaeftsidee

Beitragvon unbekannt » 14. Oktober 2012 17:53

Wenn die Schweden deine Zielgruppe sein sollen, dann mache in Thailand ein Restaurant für Schweden auf. Da wären die Rahmenbedingungen besser :D :D

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Gastronomie in Schweden als Geschaeftsidee

Beitragvon Rwitha » 14. Oktober 2012 18:00

Volker hat geschrieben:Wenn die Schweden deine Zielgruppe sein sollen, dann mache in Thailand ein Restaurant für Schweden auf. Da wären die Rahmenbedingungen besser :D :D


Super Idee, Volker. :smt023

Am besten mit Kalles Kaviar und Surströmming... :lol:
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Gastronomie in Schweden als Geschaeftsidee

Beitragvon Speedy » 15. Oktober 2012 08:27

Hej,

und das bei +40 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit. Mhhhhhhhhhhhh das schmeckt bestimmt gut. Dazu noch Sill in allen Geschmacksrichtungen und Surströmming, Julskinka etc.

Aber im Ernst Erfolg könntest Du mit einem Burgerrestaurant oder Döner und Pizza haben, alles andere macht nicht viel Sinn. Die Schweden gehen sowieso kaum essen. Meist wird per tel. bestellt und abgeholt. Kneipen so wie in Deutschland die an der Ecke gibt es hier nicht, leider. Aber andere Länder andere Sitten.

Gruss Speey


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste