Fußball Schweden/Dänemark

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Manty

Re: Fußball Schweden/Dänemark

Beitragvon Manty » 9. September 2007 06:56

Ja, wir haben uns während des Spiels auch schön unterhalten, doll wars ja nicht, naja wenigstens hat ja D gezeigt, wie man Fußball spielt, da wenigstens eine 0:2 gewonnen. :D
Ich weiß nicht, wie lange es noch dauert bis S endlich Zlatan draußen läßt, immer wenn er nicht mitspielt, sind sie irgendwie immer besser!

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Fußball Schweden/Dänemark

Beitragvon oka-kate » 9. September 2007 11:03

Hej,

also ich fand das Spiel Dänemark- Schweden recht gut, Chancen hatten Sie ja genug, nur leider gibts da auch Abseitsregeln die man beachten soll.

Zum Thema: Gutes Spiel Wales- Deutschland,

Ha Ha Ha das ich nicht lache, gutes Spiel? Wales ist doch keine Fussballnation! Da kann jeder Gewinnen! Die deutschen Spielen sind nur noch Geldgierig und Arrogant, mehr nicht. Von Fussball haben die doch keine richtige Ahnung mehr, die sollten sich mal ein Beispiel nehmen an den Frauen! Die können spielen, und sind keine Schauspieler!

LG Katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fußball Schweden/Dänemark

Beitragvon jörgT » 9. September 2007 12:20

Sehe ich ähnlich wie Du, Katja!
Die Deutschen haben sich gegen Wales wirklich nicht mit Ruhm bekleckert!
Dagegen fand ich Schweden-Dänemark richtig gut - und Zlatan war in Superform! Was der so mit dem Ball macht!
Jörg :D

Manty

Re: Fußball Schweden/Dänemark

Beitragvon Manty » 9. September 2007 12:25

"also ich fand das Spiel Dänemark- Schweden recht gut, Chancen hatten Sie ja genug, nur leider gibts da auch Abseitsregeln die man beachten soll."

Chancen genug, aber kein Tor! Toll! Wenn sie gut wären, hätten sie den Ball auch reingekriegt, aber irgendwie ist er immer in der Mitte abgeprallt. Komisch. Das ist doch nichts.
Und wenn Zlatan ein Teamspieler wäre und auch mal abgeben würde, dann hätten sie auch ihr Tor gemacht.
Gegen England damals bei der WM - da waren sie klasse!

Im übrigen hat D bisher in der EU-Quali alle Spiele gewonnen, bis auf eins unentschieden, da können sie ja sooooo schlecht wohl doch nicht sein.
Heja Tyskland! :fball:

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Fußball Schweden/Dänemark

Beitragvon oka-kate » 9. September 2007 12:45

Hej Manty,

was für SUPER Gegner hat den Deutschland?
Fussballmacht 1. San Marino
Fussballmacht 2. Zypern
Fussballmacht 3: Wales
Fussballmacht 4. Slowakei
Fussballmacht 5. Irland
Fussballmacht 6. Tschechien (wobei die Tschechen gut sind)
und das nennst Du harte Gegner? Ne ne, das sind keine Fussballnationen!

Wenn die Gegner Spanien, Italien, Frankreich, Niederlande und Griechenland wären, dann hätten Sie ein Lob verdient, aber so .... nicht!

Und das Spiel besteht nicht nur daraus das man Tore erzielt, sondern das man dabei auch Leistung zeigt, im übrigen spielt Zlatan recht gut und Teamspieler ist er allemal.

LG Katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Manty

Re: Fußball Schweden/Dänemark

Beitragvon Manty » 9. September 2007 12:58

"Ne ne, das sind keine Fussballnationen!"

Kein Land ist heute mehr schlecht im Fußball. Die Zeiten, wo nur die "Großen" bei der WM/EM weitergekommen sind, sind schon lange vorbei. Braucht man ja nur bei der WM zu kucken, wie weit da manche "Kleine" mal wieder gekommen sind.

"Wenn die Gegner Spanien, Italien, Frankreich, Niederlande und Griechenland wären, dann hätten Sie ein Lob verdient, aber so .... nicht! "

Spanien pahh, die werden immer viel zu hoch bewertet
Italien puhhh, die Wettmafia, wo ist das denn Fußball?
Frankreich ok! Die mag ich.
Niederlande sind doch auch weg vom Fenster, was sind die denn noch?
Griechenland? Die mit ihrem Lahm-A...-Fußball. Aber ich hab ihnen damals den WM-Titel wirklich gegönnt, weil sie auch ein Land von den "Kleinen" sind. Fair wollen wir ja bleiben.

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Fußball Schweden/Dänemark

Beitragvon oka-kate » 9. September 2007 13:14

Hej,

kein Land mehr schlecht? (im Fussball)?

Ansichtssache, es gibt gute und schlechte Spieler, aber die schlechten überwiegen leider meistens.
Guten Spieler spielen meistens nicht mehr im eigenen Land, siehe Zlatan, spielt zwar wohl in der schwedischen Nationalmannschaft aber sonst bei Inter Mailand, wo soll er die Spielpraxis für die Nationalmannschaft herbekommen? So ist es bei den meisten großen Stars.
Ist ja auch egal, jeder hat sein Meinung, solange der kommende EM Sieger nicht Italien heißt!
Ich tippe mal auf Frankreich (obwohl Zidan ist nicht mehr dabei, das wird schwer)
LG Katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Benutzeravatar
Laubfrosch/Lövgroda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 19. April 2007 08:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Nimms nicht persönlich Katja,

Beitragvon Laubfrosch/Lövgroda » 9. September 2007 14:43

aber ich kann Deine Negativdarstellungen der deutschen Fußballnationalmannschaft nciht ganz nachvollziehen.

Sicher sind sie nicht die dominierende Fußballmacht, aber wer ist das? In Europa sind die Mannschaften doch nahezu austauschbar innerhalb ihrer verschiedenen Gewichtungsklassen. Und die anscheinend so übermächtigen Südamerikaner haben bei WMs in Europa mit ausnahme von Brasilien (1958 in Schweden) auch noch nie wirklich etwas gerissen.

Und die Begeisterung für die schwedischen Erfolge in allen Ehren (passt ja auch gut hierhin), aber sachlich betrachtet ist sie den Leistungen der deutschen Mannschaft mit Sicherheit nicht überlegen.

Und der Hinweis auf die ach so leichte deutsche Gruppe ist doch ein bisschen peinlich, denn ist die schwedische Gruppe denn so viel stärker?

Zum Vergleich:

Gruppe D:

D (Platz 5 der Weltrangsliste)
CZ (9)
IRL (37)
SK (39)
WAL (74)
CY (82)
SMR (195)

Ergibt ein Mittel von 63

Gruppe G:

S (19)
NIR (27)
E (8)
DK (30)
LV (110)
IS (117)
FL (133)

Ergibt ein Mittel von 63,4285714

Zieht man jetzt die Exoten sukksessive ab kommen wir auf folgende Zahlen:
Teams 1-6 Gruppe D: 41 Gruppe G: 51,83
1-5 D: 32,8 G: 38,8
1-4 D: 22,5 G: 21
1-3 D: 17 G: 18
1-2 D: 7 G: 13,5
TOP Team: D: 5 G: 8
TOP10Teams: D: 2 G: 1
Top25Teams: D: 2 G: 2
Top50Teams: D: 4 G: 4
Top100Teams: D: 6: G: 4

Ich bin selber sonst nicht so ein Statistikfan, da Fußball immer noch auf dem Platz entschieden wird, und von Überraschungen lebt, aber ich wage angesichts dieser Zahlen nicht zu beurteilen wer die schwere und wer die leichte Gruppe hat.

Ich finde ein bisschen mehr Neutralität wäre da schon sehr schön.

Ich fange ja auch nicht an die Auslosung zu verfl...., nur weil meine Bulgaren gerade durch die 0:2 Niederlage in den Niederlanden den 2. Platz abgeben mussten.
Hejdå

Lövgroda och hans kusk Stefan från Dorsten i Tyskland

Benutzeravatar
Findus
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 409
Registriert: 25. Januar 2007 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fußball Schweden/Dänemark

Beitragvon Findus » 9. September 2007 15:59

Also ich hab das deutsche Spiel nicht gesehen, sondern nur das schwedische. Das skandinavische Duell war meiner Meinung nach über weite Strecken spannend und beide hatten genug Möglichkeiten (mit Vorteilen für Schweden), aber es fehlte halt das Glück. Fußballspielen können alle Nationalmannschaften (im Rahmen ihrer Möglichkeiten). Ich hatte bis zu meiner Ausreise ne Dauerkarte in Darmstadt und bin wer weiß kein Freund der großen Geldmaschinen FIFA, UEFA und DFB, aber zur deutschen Nationalmannschaft halte ich trotzdem und finde, dass sie alles in allem eine gute Leistung abliefern. Vielleicht denken manche auch nicht daran, dass es gegen die "kleinen" nicht unbedingt leicht ist zu gewinnen, da die gegen die "Großen" noch etwas motivierter sind (Pokalspielcharakter). Und eine Gruppe wie die oben genannte ist alleine durch den Auslosungsmodus (zum Glück) nicht möglich.
"Die Schweden sind keine Holländer - das hat man ganz genau gesehen." Franz Beckenbauer

Benutzeravatar
Laubfrosch/Lövgroda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 19. April 2007 08:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Hoppla der Editor hat zugeschlagen

Beitragvon Laubfrosch/Lövgroda » 9. September 2007 16:21

européen hat geschrieben:E (8)


Eigentlich war E ( 8 ) gemeint, aber dass deutet der Editor wohl als Smiley. War also nicht gegen die Spanier gemünzt.

Und bei den TopTeams war gemeint in Gruppe D Platz 5 (Deutschland) und in Gruppe G Platz 8 (Spanien)
Hejdå

Lövgroda och hans kusk Stefan från Dorsten i Tyskland


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast