Frischling

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Frischling

Beitragvon janaquinn » 30. Juni 2008 08:50

Hej,
also wir fliegen eigentlich ausschliesslich mit Ryanair, sind mit der Airline sehr zufrieden. Gerade für WE-Trips ohne viel Gepäck sind sie wunderbar geeignet. Sollte man mehr Gepäck haben, wird es teuer. Ich fliege meist nach Berlin oder Weeze, weil ich in W´tal oder Berlin noch übernachten kann und am nächsten Tag mit dem Zug weiterfahre.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Frischling

Beitragvon Imrhien » 30. Juni 2008 09:57

Hallo,

Soweit ich weiss, kann man Schweden an der Südspitze nach unten legen und kommt dann nach Sizilien, Nobse. Aber nur so nebenbei, in Funktion als "besserwisser" :)
Aber es stimmt, man kann das Land nicht in einem Besuch kennenlernen. Trotzdem würde ich mich deshalb jetzt auch nicht verrückt machen. Erst mal anschauen, und dann entscheiden obs gut war. Es gibt auch Menschen die 20 Jahre lang nur nach Skåne fahren....

Aber nun mal zu den Fragen:
Fliegt mit wem Ihr wollt, würde ich sagen. Schaut Euch die Preise an, und rechnet durch was Ihr an Fahrtkosten zum Flughafen braucht. Die gehören eigentlich in die Rechnung mit rein. Es bringt nix für 0,01 € zu fliegen, wenn man dann 150€ für die Zugfahrt ausgibt um in den Fllieger zu steigen.

Da Ihr nicht groß reisen wollt, würde sich der Flieger anbieten. Obwohl man dann natürlich vor Ort wieder schauen muss...
Eigentlich lässt sich das doch erst entscheiden, wenn Ihr wisst was Ihr wollt und wo es hin soll.
Bucht ein Haus, eine Wohnung oder so und dann schaut wie man am Besten hinkommt. Ein AUto ist halt praktisch vor Ort.
Es muss Euch nur klar sein, Schweden ist riiiiiieeeeesig. Schaut vor der Buchung genau wo der Haus liegt. Unter Umständen fahrt Ihr halt sonst 8 Stunden von der Fähre oder dem Flieger aus. Es können aber auch schnell 12 und mehr Stunden werden... wenn man nicht aufpasst.

Für den Anfang würde ich Süd- oder Mittelschweden empfehlen. Irgendwas an der Küste, mit einer größeren Stadt in Fahrnähe. Da kann man Ausflüge machen, die Gegend erkunden, Baden und einfach das Land geniessen. Kann man im Norden auch, aber da fährt man halt länger hin. Muss jeder selber wissen.
Wichtig ist auch, dass ein Ferienhaus, das abgeschieden liegt, weit weit vom nächsten Supermarkt entfernt sein kann. Freunde von uns hatten das... Man muss dann mit dem AUto fahren, wenn man nicht alles schon dabei hatte.
Man kann hier gut kleine Rundreisen machen, da kann man einfach von einem Campingplatz zum Nächsten fahren und kleine Hütten mieten. Meist findet man auch was, ausser man ist mitten in der Hauptsaison. Für alle Fälle würde ich da ein Zelt mitbringen...
Ob mit oder ohne Hund, das müsst IHr entscheiden. Autofahrten sind halt nicht sooo schön für die Tiere. Es hängt aber ja von dem Hund und der Strecke ab. Da kann man also wenig zu sagen. Vielleicht haben die Hundebesitzer hier noch einen Tipp für die Strecke?

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Frischling

Beitragvon Rüdiger » 30. Juni 2008 14:44

Wenn man ziemlich frühzeitig bucht, kann man auch mit z.B. Lufthansa günstige Tarife bekommen - da ist häufig von Vorteil, weil man dann, nicht wie bei Ryanair, auf kleinen Provinzfughäfen abfliegt und/oder landet.

So habe ich für September ein Ticket HH-Stockholm-HH bei der Lufthansa für gut 100 Euro bekommen.


Gruß,
Rüdiger

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Frischling

Beitragvon Aelve » 30. Juni 2008 15:08

Hallo Rüdiger,

Du Glückspilz, solch günstiger Flug und dann noch die Übernachtung im Luxushotel fast geschenkt. Könnte fast neidisch werden. :lol:

Liebe Grüße Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

Benutzeravatar
Clementine
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29. Juni 2008 06:50
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Frischling

Beitragvon Clementine » 30. Juni 2008 20:33

Gut, Frühbucher haben immer Vorteil.
Ich bin nur in der misslichen Lage, dass ich noch sparen muss, also soooo weit voraus nicht planen kann und will.

Ich denk mal, Stockholm steht schon fest.
Das wäre auch so das erste, was ich persönlich hätte sehen wollen.
Wovor ich halt Angst habe, ist, irgendwo alleine zu stehen und nicht weiter zu wissen oder über den Tisch gezogen zu werden. Deswegen soll es schon gut geplant und durchdacht, allem voran aber gut durchrechnet sein.

Benutzeravatar
Clementine
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29. Juni 2008 06:50
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Frischling

Beitragvon Clementine » 1. Juli 2008 09:00

tjejen hat geschrieben:
(Unnützes Nebenwissen: über den Sparkalender kann man die Abreise vor die Anreise legen und somit das System "überlisten", wenn man aus der anderen Richtung fliegen will.)



Das hab ich grad überhaupt nicht verstanden ... Abreise vor die Anreise legen? :shock:

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Frischling

Beitragvon Imrhien » 2. Juli 2008 08:41

Mach Dir nichts draus, ich habs auch nicht verstanden :goodman:

Aber ich habe da noch eine Frage. Macht es einen Unterschied ob ich von Schweden aus buche oder nicht? Wenn ich nämlich als Start Stockholm angebe, bekomme ich SEK als Währung und ansonsten eben €. Gibt es da einen Unterschied? Ich habe es noch nicht im Einzelnen überprüft. Ich wüsste halt gerne ob die Flüge womöglich in einer Richtung billiger sind als in der Anderen, wegen der Währung meine ich...

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Clementine
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29. Juni 2008 06:50
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Frischling

Beitragvon Clementine » 2. Juli 2008 19:26

Kommt sicher auf den Umrechnungskurs an. Keine Ahnung, inwieweit sich die Ölpreise der Scheichs auf die Schweden auswirken.
Aber das wäre echt mal ne Sache, wenn man das andersrum buchen könnte.
Oder aber man mache sich auf den Weg nach Holland, wo ja Flüge irgendwie immer günstiger zu sein scheinen.

Benutzeravatar
troennicke
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 5. Januar 2007 23:07
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Frischling

Beitragvon troennicke » 4. Juli 2008 20:36

Hallo,

es freut mich, dass hier im Forum sofort geholfen wird. Ich denke, darum sind wir alle gut aufgehoben. Was mich an dieser Diskussion, bzw. Hilfestellung irretiert, ist die Tatsache, dass hier bislang nicht auf die Kinder eingegangen ist.

Da ich selbst zwei Kinder habe, haben wir die Erfahrung gemacht, der beste Urlaub ist, wenn die Kinder zufrieden sind.

Daher solltest Du das Alter Deiner Kinder und deren Wünsche berücksichtigen.
Es bringt Dir nichts, wenn Ihr ein abgelegenes Haus in einer wunderschönen Landschaft habt, wenn die Kinder nach ein paar Tagen quengeln.
Das Reiseziel Stockholm ist eine gute Wahl für alle. Es gibt dort z.B. mehrere Campingplätze, die auch Hütten anbieten, oder man mietet privat ein Haus oder eine Wohnung, und fährt dann mit den Zug nach Stockholm.
Die Stockholmcard ist dabei ein sehr wertvolles Instument.

Wie auch immer, Du findest über dieses Forum wertvolle Informationen. Du kannst Dir aus den Städten (Homepageseiten) meistens kostenfreies Material zusenden lassen. Mache ich auch so, um meine Route im Vorfeld mit meinen "lieben" Gören zu planen.

Viele Gruße

Thorsten
Alles, was ich weiß, weiß ich von einem anderen

Benutzeravatar
Clementine
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29. Juni 2008 06:50
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Frischling

Beitragvon Clementine » 5. Juli 2008 09:51

Vielen Dank.
Ja, das stimmt. Es ist nicht der allererste Urlaub mit den Kids, aber inzwischen sind die Interessen ja anders, als vor drei Jahren, als sie noch besser zufrieden zu stellen waren. Die beiden können sich gegenseitig schon mal nicht ausstehen, von daher wird es wahrscheinlich sowieso Chaos, egal, wie ich plane :twisted:

Aber ich denk auch, dass Stockholm am Abwechslungsreichsten ist und deswegen hab ich das auf jeden Fall in der engsten Wahl.


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste