Fragen zur Arbeit als Handwerker

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

sakko
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 13
Registriert: 29. Oktober 2008 08:07
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Fragen zur Arbeit als Handwerker

Beitragvon sakko » 30. Oktober 2008 08:40

Hej an alle,
wir möchten gerne 2009 nach Schweden auswandern.
Ich bin Maler und Lackierer, mein Mann Gas- und Wasserinstallateur.

Kann man das in Deutschland erlernte in diesen beiden Berufen in Schweden einsetzen?
Gibt es in Teilbereichen extreme Unterschiede?
Wenn ja, könnt ihr uns diese aufzählen?

Gibt es Wörterbücher für die Werkzeuge / Fachausdrücke.
Oder arbeitet jemand von euch in diesen Berufen und hat sich diese Begriffe im PC gespeichert und würde sie weitergeben?

Und überhaupt was ist so allgemein der Unterschied in Schweden oder Deutschland
zu arbeiten.

Wir sind zwar gewöhnt uns anzupassen und lernen schnell neues, aber ich dachte mir, was man vorher schon weiß, erspart einem Überraschungen.

Viel Grüsse aus der Pfalz vom Eichelscheiderhof von Sakko

hansbaer

Re: Fragen zur Arbeit als Handwerker

Beitragvon hansbaer » 30. Oktober 2008 10:20

Hallo,

2009 wird zwar wohl eher ein mäßiges Auswanderungsjahr werden, aber das soll euch ja nicht vom Planen abhalten.

Zu Handwerkerberufen hatten wir in letzter Zeit mehrere Diskussionen. Schau Dir die vielleicht mal durch. Generell gilt: formelle Berufsqualifikationen sind in Schweden die Ausnahme, und es wird vorwiegend nach Vorerfahrungen ausgewählt.

Auch zu allgemeinen Unterschieden im Arbeitsleben gab es hier schon mehrfach etwas.

Siehe z.B.:
http://www.schwedentor.de/forum/auswanderung-nach-schweden-mit-freunden,12505.html
http://www.schwedentor.de/forum/kann-uns-jemand-tipps-zur-jobsuche-in-schweden-geben,12562-alle.html

Zu einigen allgemeinen Themen habe ich auch etwas auf meiner Homepage: http://hansbaer.p1atin.de/?page_id=678

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Arbeit als Handwerker

Beitragvon Aelve » 30. Oktober 2008 10:31

Hallo,

ich kann mir denken, dass Eure Berufe geeignet sind, da in dem Bereich immer Arbeitskräfte in Schweden gesucht werden.
Schaut mal auf verschiedene Seiten von Hausfirmen. z.B.

http://www.mjobacksvillan.se/

Mir ist bekannt, dass Mjöbäcks Hausfirma in Halland immer mal Leute für ihren Hausbau suchen. Fragt einfach mal an, ob dort noch Bedarf besteht.
Habt Ihr schon für entsprechende Sprachkenntnisse Vorsorge getragen?
Sicherlich werden einige Dinge in Euren Berufen in Schweden anders gehandhabt, aber der Unterschied ist sicherlich nicht so gravierend, dass man das nicht lernen könnte. Habt Ihr Euch bereits bei Eurem Arbeitsamt mal nach einer Auswanderung erkundigt? Manchmal helfen die einen ja auch, wenn man an den richtigen Sachbearbeiter gerät.

Grüße Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

sakko
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 13
Registriert: 29. Oktober 2008 08:07
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fragen zur Arbeit als Handwerker

Beitragvon sakko » 30. Oktober 2008 11:40

Hej Hansbaer,
wie gestern in “ Das bin Ich”( schwedentraum Vorraussetzungen) geschrieben, sind wir seit Mai fast täglich am schwedisch lernen. Das mit 2009 ist halt mal ein Ziel, den ich denke wenn man sich kein Ziel setzt, wie soll man da jemals ankommen.

Zum Thema 2009 kein gutes Jahr
Wir werden beobachten wie sich das mit der Krise in der Wirtschaft allgemein entwickelt.
Da wir aber keine Kinder haben die unter einer Fehlentscheidung sicherlich sehr leiden würden, denke ich sollten wir es versuchen.
Und zurückgehen kann man ja immer.
Wir wollen aber versuchen durch so viel wie möglich Vorab-Info, weshalb ich mich auch dauernd quer durch das Forum lese, dies zu vermeiden.

Deshalb freue ich mich über jede Info die ihr uns geben könnt.

Viel Grüsse von Sandra ( Sakko) und Stefan

sakko
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 13
Registriert: 29. Oktober 2008 08:07
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fragen zur Arbeit als Handwerker

Beitragvon sakko » 3. November 2008 16:03

Jetzt hab ich mal ne Frage zu den Zeichen Forum.
Bin gnz frischer Forums benutzet und mir ist vieles noch fremd.

Ind der ersten Spalte bei den Themen sind doch die Kringel in denen dann ornagene oder durchsichtige ?? Klingeln?? sind.
Warum haben manche der Kringel einen schwarzen dicken Punkt auf dem Kringel.

Ich hatte noch eine paar Fragen zu Zeichen oder Nutzung des Forums,
( im Moment aber grad vergessen )
habt ihr da irgendwo Infos im Forum für Neulinge??

Gruß Sakko

Benutzeravatar
dr_hase
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 2. August 2007 09:21
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Arbeit als Handwerker

Beitragvon dr_hase » 3. November 2008 17:20

scroll ma ganz nach unten, da stehts ;)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast