Fragen zu Steuern und Krankenversicherung

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Flo101

Fragen zu Steuern und Krankenversicherung

Beitragvon Flo101 » 30. Juli 2017 18:27

Hallo in die Runde,

wir planen nächstes Jahr im Sommer nach Schweden auszuwandern. Wir, das sind meine Frau und meine beiden Kinder (7J.&9J.). Es zieht uns in den Süden, da bereits ein grosser Teil meiner Familie dort wohnt.
Nun ist es so, dass meine Frau dort einen neue Arbeit suchen wird und ich von Montag bis Freitag in Deutschland tätig sein werde. Bei mir begrenzt es sich leider nur auf die Wochenenden und eine Woche am Stück/Monat. D.h. mein Arbeitgeber, von dem ich mein Gehalt bekomme, befindet sich in Deutschland.
Nun ein paar Fragen, in der Hoffnung, dass es jemand gibt, der vielleicht ein paar Informationen für uns hat und uns etwas helfen kann:
Nach welchen Regeln werde ich nun versteuert? Doppelbesteuerungsabkommen oder Differenzbesteuerung oder oder...?
Brauche ich dafür noch einen Wohnsitz in Deutschland oder spielt das keine Rolle?
Wie verhält es sich mit der Aufenthaltsgenehmigung, Personennummer, Bankkonto etc.?
Wie verhält es sich mit der Krankenversicherung? Meine beiden Kinder und ich sind in einer privaten Krankenversicherung.

Sicherlich fallen mir mit der Zeit noch etliche Fragen ein und ich wäre dann so frei, sie hier reinzupacken...

Habt vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe
Mit besten Grüßen
Sommerlath

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste