Frage an Joachim bezüglich Auslandsüberweisungen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Hobbit

Frage an Joachim bezüglich Auslandsüberweisungen

Beitragvon Hobbit » 7. März 2002 13:58

Hallo Joachim könntest du mir mal mehr Infos zum Thema<br>Auslandsüberweisungen mit postgirot.se geben? Nun haben<br>wir zwar ein Konto in Lindesberg und autogiro auch.<br>Trotzdem ärgern wir uns bei unregelmäßig auftretenden<br>Rechnungen immer wieder einen Wolf wegen den Gebühren.<br>Tack i förskott<p>Abgeschickt von Joachim am 11 Januar, 2002 um 10:50:56<p>Antwort auf: Das muss mal raus ;-) von Bernd am 10 Januar, 2002 um 18:39:05:<p>Hallo Bernd, <br>Dein ist das Recht! Offenbar treffen sich hier mehr die wortkargen Nordschweden. Ich vermute, daß das Forum einfach mehr<br>von "unerfahrenen" Usern gefunden wird, vielleicht wegen irgendwelcher Zufälle in den Suchmaschinen.<br>Als ich es vor eineinhalb Jahren zufällig entdeckt habe, war ich noch total überrascht, daß es sowas überhaupt gibt! Soviel zu<br>Neulingen. Heute zahle ich meine Rechnungen fürs Ferienhaus in Schweden über http://www.postgirot.se und spare Millionen an<br>Überweisungskosten. Den Tipp habe ich auch mal über dieses Forum erhalten (von Ricki, hej på dej, finns det sophämtning i<br>värmland nuförtiden eller gör du det som vanlig?)<br>Mit den besten Wünschen für viel traffic auf diesen Seiten!

Joachim.Fricke

Re: Frage an Joachim bezüglich Auslandsüberweisungen

Beitragvon Joachim.Fricke » 8. März 2002 10:02

Wir haben im Postamt ein e-postgirokonto eröffnet.Bei der Spalte Personnummer kam die Gute etwas in Grübeln und hat das Problem weitergeleitet. Mit den Unterlagen zwei Wochen später, die nach Deutschland geschickt wurden, kam dann die Mitteilung, daß wir die Anmeldenr. des Kontos jeweils bei der Anmeldung im Internet eingeben sollen.<br>Mit den Unterlagen haben wir einen gelben Kartenleser und eine Karte bekommen. Wenn ich jetzt auf die Seite http://www.postgirot.se gehe und mich anmelde bekomme ich eine Nummer genannt, die ich in den Kartenleser eingebe, in dem meine Karte steckt. Dort wird eine Verschlüsselung durchgeführt und eine Nr. im Display angezeigt, die ich wiederum in den PC eintippe. Damit bin ich als Inhaber der Karte und der PIN-Nr. legitimiert. Jede Überweisung wird mit dem gleichen Verfahren noch mal bestätigt. Klingt komplizierter als es nach dem 2. Mal ist. <br>Die Gebühren betragen 120 Kronen im Jahr, sonst nix. Nur die online-Gebühren kommen natürlich dazu. Durchgeführte Überweisungen bleiben abgespeichert, so daß man die Angaben beim nächsten Mal übernehmen kann. Jeweils in Schweden fülle ich die Kiste in bar auf und kann dann wieder auf und kann dann aus dem Vollen schöpfen. <br>Das scheint mir die optimale Methode zu sein dank Internet.<br>

Hobbit

Re: Frage an Joachim bezüglich Auslandsüberweisungen

Beitragvon Hobbit » 8. März 2002 14:05

Lieber Joachim,<br>vielen Dank für die schnelle und umfassende Antwort.<br>Ich werde mich dann gleich mal im Mai darum kümmern.<br>Es ist halt sonst immer ein ewiges Hin und Her bis man<br>den Schornsteinfeger, das Zeitschriftenabo und alle<br>anderen Rechnungen für die man kein autogiro hat bezahlt<br>hat.<br>

Joachim.Fricke

Re: Frage an Joachim bezüglich Auslandsüberweisungen

Beitragvon Joachim.Fricke » 8. März 2002 15:56

Ich weiß zwar nicht genau, was autogiro ist, aber ich denke, postgiro hat vielleicht was ähnliches. Dieser Dienst nennt sich e-faktura, man kriegt dann von dort angeschlossenen Firmen die Rechnungen auch gleich elektronisch. Das kostet allerdings extra, deshalb weiß ich nichts genaueres. Lohnt sich vielleicht für unsereins nicht.<br>Viel Erfolg! (Noch 14 Tage und 18 Std. bis zur Fährabfahrt!

Hobbit

Re: Frage an Joachim bezüglich Auslandsüberweisungen

Beitragvon Hobbit » 11. März 2002 08:09

Vielen Dank.<br>Bei mir sind es noch genau 8 Wochen bis<br>zum großen Treck gen Norden. Ist sozusagen<br>Premiere für mich im Mai in Schweden Urlaub<br>zu machen. Dir jedenfalls wünsche ich <br>"kanonbra semester"


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast