Forum während der Arbeitszeit

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Forum während der Arbeitszeit

Beitragvon janaquinn » 27. Februar 2009 08:56

Da ich von daheim aus arbeite, kann ich eigentlich soviel Zeit im Internet und im Forum verbringen, wie ich möchte. Wir haben unsere festen Zeiten, wo es defintiv nicht geht, weil wir einfach zuviel zu tun haben, aber als eingespieltes Team ist dies alles kein Problem.

Ich nutze das Internet, wie S-Nina, auch für berufliche Recherchen, um z.B. Termine zu koordinieren, neue Hebetechniken zu finden ect...es ist also nicht nur Freizeit sondern auch Job.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
knäul
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 3. Oktober 2008 12:02
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Forum während der Arbeitszeit

Beitragvon knäul » 27. Februar 2009 10:07

Also ich muss sagen das ich das Forum ausschlieslich während der Arbeitszeit besuche.
Habe ja hier viel mehr Zeit und Ruhe als zu hause.
Hat auch keiner was dagegen, denn es machen ja alle hier bei uns.

Gruss Klaus :smt024

BettinaZ
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 3. Dezember 2008 09:10
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Forum während der Arbeitszeit

Beitragvon BettinaZ » 27. Februar 2009 12:45

Ich oute mich auch als Währendderarbeitszeitbesucher :oops:

Das liegt auch nicht zuletzt daran, dass mir meistens nach 10 Minuten Fika oder 30 Minuten Mittagspause die Energie fehlt, meinen 10 um den grossen Tisch sitzenden und wild durcheinanderquatschenden Kollegen noch spachlich zu folgen... und einsehen, gleich weiterzuarbeiten tu ich natürlich auch nicht :)

Gruss Bettina

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Forum während der Arbeitszeit

Beitragvon Imrhien » 27. Februar 2009 13:17

Ich unterscheide auch nicht nach freier Zeit und Arbeitszeit. Wenn ich eben gerade Zeit habe, und sei es im Büro, geh ich ins Netz. Online bin ich eh immer den ganzen Tag. Im Hintergrund laufen diverse Seiten, und davon sind nicht alle für die Arbeit :)
Immer wenn ich mal 5 Minuten abschalten muss, ne Denkblockade habe oder so, dann schau ich hier vorbei oder woanders. Ich lese täglilch meine onlinecomics, ich besuche eine andere comunity zum "Kaffee trinken" und über geeksachen zu plaudern (wobei ich da meist nur lese... ist zu viel) und dann noch diverse blogs die ich immer wieder lese. Da kommt also einiges zusammen. Auf der anden Seite gehöre ich auhc nicht zu den Leuten die um 4 den Stift fallen lassen... Ich denke mal, dass es sich in etwa die Waage hält und dass das so ok ist. So bin ich jedenfalls produktiver als wenn ich nicht ab und zu mal die Gedanken schweifen lassen dürfte.
Dafür arbeite ich dann aber auch mal abends oder am Wochenende oder rede mit meinem Mann über ein Problem und das ist streng genommen auch Arbeitszeit da wir bei der gleichen Firma arbeiten und somit Dienstgespräche beim Abendessen führen...

Grüße
Wiebke

Stig Vox
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 10. Februar 2009 12:16
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Forum während der Arbeitszeit

Beitragvon Stig Vox » 27. Februar 2009 16:31

vinbär hat geschrieben:Intressant. Ich kann gar nicht während der Arbeitszeit in Foren usw., der Arbeitgeber lässt nur bestimmte arbeitsrelatierte Webseiten zu. Insofern, kein Problem.


Der Arbeitgeber wird schon wissen was er tut....in Deutschland ist der wirtschaftliche Schaden durch Internet und private Junkmails jedenfalls enorm. In vielen größeren Betrieben ist es daher zunehmend üblich, den Zugang einzuschränken...Bei mir ist das kein Thema :D :D alles was ich während der Arbeitszeit surfe muss ich hintenn dranhängen...

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 929
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Forum während der Arbeitszeit

Beitragvon Infosammler » 27. Februar 2009 20:08

hej hej,
wir haben kein Internetanschluss am Arbeitsplatz und können uns auch so nicht vom Chef erwischen oder von der Arbeit abhalten lassen. :lol: . Aber ich bin der Meihnung das man am Arbeitsplatz das Internet nicht privat nutzen sollte.
Gruß Klaus und Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Krümel7
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 364
Registriert: 26. November 2006 17:26
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Forum während der Arbeitszeit

Beitragvon Krümel7 » 27. Februar 2009 20:23

Tja, so siehts bei mir aus:
Internet am Arbeitsplatz habe ich erst seit 3 Wochen (u.a.Sicherheitsgründe), extrem langsam und daher auch für dienstl. Ermittlungen das Mittel der letzten Wahl. Für private Zwecke nutze ich es überhaupt nicht, dazu hätte ich ehrlich gesagt auch keine Zeit.
Somit bin ich nur am Feierabend u.am Wochenende im Internet.
Grüße Krümel

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Forum während der Arbeitszeit

Beitragvon Imrhien » 1. März 2009 19:03

Es ist echt erstaunlich wie das gehandhabt und gesehen wird. In meinem Bereich war das Internet nicht so ganz so wichtig, jedenfalls nicht im ersten Job. Später bei den Übersetzungsarbeiten wäre ich ohne deutlich langsamer gewesen. Bei meinem Mann ist es nicht mehr wegzudenken und allein der Austausch mit Kollegen oder die Suche nach Informationen und Problemlösungen würde nur erschwert werden ohne das Internet. Über die Raucherpausen regt sich auch kaum jemand auf oder das Schwätzchen bei der Kaffeemaschine. Das ist für mich kein Unterschied ob ich da dann während der Arbeitszeit mal kurs 5 min mit einem Freund in der Schweiz chatte. Das erhält die Freundschaft und bewirkt, dass ich hinterher wieder frisch an die Arbeit kann. Insgesamt geht vermutlich schon etwas Zeit verloren, das müsste man mal genau berechnen. Aber wenn ich in der gleichen Zeit einfach nur die Augen zu mache und vor mich hinträume ist das auch keine effektive Arbeit...
Schlimm finde ich nur wenn die Möglichkeit das Internet zu nutzen ausgenutzt wird. Wenn dann ganze Stundena auf ebay und co draufgehen oder gar Filme und Musik runtergeladen werden, dann finde ich das schon sehr schlecht. Ich kenne da so ein paar Experten und da hat der Sysadmin der Firma dann auch schnell entsprechende Seiten geschlossen. Nicht aber das ganze Internet....

Grüße
Wiebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste