Flugverbindungen

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Strandläufer
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 27. April 2008 17:24
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Flugverbindungen

Beitragvon Strandläufer » 11. Juni 2008 14:37

mir sind bis jetzt bekannt: ausser cimber.dk
http://www.easyjet.de : ab 14 Jahren
http://www.sas.se: ab 5 Jahren
http://www.sterling.dk: ab 5 Jahren
http://www.tuifly.com: ab 5 Jahren
http://www.airberlin.de: ab 5 Jahren

erhebe absolut keinen Anspruch auf Vollständigkeit, spreche nur aus persönlichen Erfahrungen
und vielleicht ist ja was fuer andere mit dabei.
schönen Sommer :)

helden

Re: Flugverbindungen

Beitragvon helden » 11. Juni 2008 15:02

Danke,

das ist echt gut, aber wer gibt sein 5 jähriges Kind alleine ins Flugzeug?

:evil:

:danke: :danke: :danke:

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Flugverbindungen

Beitragvon nordmann-5444 » 11. Juni 2008 15:10

helden hat geschrieben: aber wer gibt sein 5 jähriges Kind alleine ins Flugzeug?



Ja, sehe ich auch so, das ist schon Verantwortungslos. :shock: :shock: :shock:
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Strandläufer
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 27. April 2008 17:24
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

alleinreisende Kinder

Beitragvon Strandläufer » 11. Juni 2008 18:46

Was ist daran verantwortungslos? Das Fliegen an sich? Unter schwedischen Eltern ganz ueblich, dass die Kinder "alleine" rumfliegen, weil die Entfernungen im Land so gross sind und viele Enkel ihre Grosseltern und umgekehrt recht selten sehen könnten, wenn nicht die Kinder zu Ihnen fliegen könnten. Jetzt in den Sommerferien gibt es Spezialtarife "Grosseltern-Enkel" in Schweden. Dann sind die Schweden gegenueber ihren Kindern in euren Augen etwa verantwortungslos? Ich war immer beeindruckt, wenn mir die Nachbarskinder stolz erzählten, dass sie alleine zu Oma und Opa fliegen. Was ist denn dabei? :roll:

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Flugverbindungen

Beitragvon nordmann-5444 » 11. Juni 2008 19:46

Meinetwegen kann ja jeder machen wie er möchte und wie er denkt,
aber ich würde mein Kind in diesem Alter nicht allein sonst wo hinschicken,
"Verfrachten wie Stückgut" und wenn es aus welchen gründen auch immer
nicht geht, könnten die lieben Großeltern oder Verwandte es ja auch ab
holen. Aber wie gesagt es kann jeder machen wie er möchte.

Meine Kinder sind es zum Glück nicht.
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Strandläufer
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 27. April 2008 17:24
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Flugverbindungen

Beitragvon Strandläufer » 11. Juni 2008 20:17

Unsere schwedischen Nachbarseltern schicken ihre Kinder nicht irgendwo hin, sondern geben sie am Flugzeug in die Hände des Flugzeugpersonals (fuer diesen Service bezahlen sie), am Ankunftsflughafen werden die Kinder nach 50 Minuten Flug den Grosseltern uebergeben (statt 10 Stunden Autoreise Malmö-Kiruna, die die Grosseltern aus gesundheitlichen Gruenden nicht mehr regelmässig machen können).
Ich finde es klasse, dass so die Familienbande trotz der hier grossen Entfernungen gepflegt werden können.

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Flugverbindungen

Beitragvon nordmann-5444 » 11. Juni 2008 20:29

Strandläufer hat geschrieben:geben sie am Flugzeug in die Hände des Flugzeugpersonals (fuer diesen Service bezahlen sie), am Ankunftsflughafen werden die Kinder nach 50 Minuten Flug den Grosseltern uebergeben


Wenn das so funktioniert ist das ja auch in Ordnung. Da ist ja dann
für das Kind auch ein Ansprechpartner vor Ort, und ist nicht ganz
allein auf sich gestellt in diesem Alter.

LG André :smt006
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Flugverbindungen

Beitragvon HeikeBlekinge » 11. Juni 2008 20:30

Aber wie gesagt es kann jeder machen wie er möchte.

Meine Kinder sind es zum Glück nicht.


Dann reg dich doch auch einfach nicht weiter auf, ok?

Ein Flugzeug was abstürzt stürzt ab! Mit oder ohne Eltern, Großeltern oder sonstwem!
Oder wo findet sich jetzt die angebliche Verantwortungslosigkeit?
Und eins sei dir gewiß: So leicht rücken die Fluggesellschaften Kinder die allein reisen nicht raus!
Denen geschieht heutzutage eher etwas "um die Ecke"!

Früher war es üblich Kinder in Züge zu setzen, heut sinds halt Flugzeuge... Ich
kapier jetzt echt nicht weshalb man sich darüber so echauffieren muss!
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Flugverbindungen

Beitragvon nordmann-5444 » 11. Juni 2008 20:41

HeikeBlekinge hat geschrieben:Dann reg dich doch auch einfach nicht weiter auf, ok?



Ja, ist doch schon geklärt, danke das du mich daran erinnert hast mich nicht aufzuregen, das du so um meine Gesundheit besorgt bist, echt lieb von dir. :danke:

André :smt006
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Flugverbindungen

Beitragvon HeikeBlekinge » 11. Juni 2008 20:49

Na dann ist ja alles doppelmoppelig geklärt ;-) grins :smt006

Haben wohl gleichzeitig gepostet...
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste