Fluege Stockholm/Skavsta-Deutschland gibts nicht mehr

Anreise per Flug, Zug, Fähre oder PKW-Brücke? Zollformalitäten, Reisezeiten, Reisebegleitung und Mitfahrer. Verkehrswege innerhalb Schwedens, Beförderung mit Bussen, Inlandsbahn oder per Inlandsflug.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
BarbaraD
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 7. August 2012 11:03
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Fluege Stockholm/Skavsta-Deutschland gibts nicht mehr

Beitragvon BarbaraD » 2. Januar 2014 20:09

Hej,
leider fliegt Rhyanair ab jetzt nicht mehr von Stockholm/Skavsta nach Deutschland, ausser nach Memmingen.

Weiss jemand, ob das nur voruebergehend oder auf Dauer ist? Stockholm/Arlander liegt fuer uns furchtbar unguenstig.

Liebe Gruesse und hejdå aus Motala :)

Lukä
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 10. September 2012 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fluege Stockholm/Skavsta-Deutschland gibts nicht mehr

Beitragvon Lukä » 2. Januar 2014 20:53

Von Bremen fliegt Ryanair auch noch 2x/Woche

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1210
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fluege Stockholm/Skavsta-Deutschland gibts nicht mehr

Beitragvon vibackup » 2. Januar 2014 22:36

Lukä hat geschrieben:Von Bremen fliegt Ryanair auch noch 2x/Woche

Wohin?
Nach Skavsta?

//M

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Fluege Stockholm/Skavsta-Deutschland gibts nicht mehr

Beitragvon Sams83 » 3. Januar 2014 01:06

Ich glaube leider, es ist was dauerhafteres....
Das hier stand vor ein paar Wochen mal in der Zeitung:
http://www.svd.se/naringsliv/ryanair-ba ... 823318.svd

Welche Flugziele genau betroffen sind, weiß ich nicht. Nach Memmingen geht es noch? Das wäre für mich ziemlich praktisch...

LG
Simone

Lukä
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 10. September 2012 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fluege Stockholm/Skavsta-Deutschland gibts nicht mehr

Beitragvon Lukä » 3. Januar 2014 19:42

Bild

Benutzeravatar
BarbaraD
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 7. August 2012 11:03
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fluege Stockholm/Skavsta-Deutschland gibts nicht mehr

Beitragvon BarbaraD » 5. Januar 2014 13:53

MoinMoin :D
Tack så mycket för tipsen och information!!!!!!!!!!

Dass sie Bremen weiterhin anfliegen, ist ja gut zu wissen :smt023
Memmingen definitiv ab Ende März.

Hejdå aus Motala
von Barbara :D :schwedentor2:

Eipoksolok

Re: Fluege Stockholm/Skavsta-Deutschland gibts nicht mehr

Beitragvon Eipoksolok » 25. Januar 2014 11:35

Stimmt, ab Berlin sind die Flüge auch nicht mehr buchbar. Allerdings stellt sich natürlich auch die grundsätzliche Frage, ob das wirklich ein Drama ist. Ryanair ist nun wirklich nicht die Airline, die man bedenkenlos empfehlen kann, Skavsta nicht gerade Stockholm. Auch wenn Skavsta für manche Reisende nah am Ziel liegt, wollen die meisten doch nach Stockholm. Da ist die Ankunft um 23 Uhr oder später nicht gerade toll gewesen.

Matzen
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 28. Januar 2014 18:58

Re: Fluege Stockholm/Skavsta-Deutschland gibts nicht mehr

Beitragvon Matzen » 30. Januar 2014 15:03

Also mit Ryanair wäre ich vorsichtig... Vor allem weil die mit den günstigen Preisen locken, am Ende aber trotzdem den Konsumenten eine menge Fallen stellen. Schon alleine bei den Gepäck kann man ganz übel draufzahlen, wenn es nicht die Standartgröße und Gewicht entspricht... Also ich fliege inzwischen nicht mehr via Ryan Air... Dann gebe ich lieber den ein oder anderen Euro mehr aus..

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 929
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Fluege Stockholm/Skavsta-Deutschland gibts nicht mehr

Beitragvon Infosammler » 30. Januar 2014 21:36

Hej Matzen
Hab keine Falle bei Ryanair gefunden. Es steht alles klipp und klar bei der Buchung drin wie groß und schwer das Gepäck oder Handgepäck sein darf. Wo ist da das Problem. Wenn ich mich an Maße und Gewicht halte gibt es auch keine Probleme. Wenn du dich nicht daran halst, tja dann ist es ein Problem was du dir selbst gemacht hast. Die Versicherung die dort angeboten wird kann man rausnehmen, man muss nur alles durchlesen was dort steht, dann ist Ryanair günstig.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verkehrsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste