Flüchtlingskinder kommen häufig privat unter

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Flüchtlingskinder kommen häufig privat unter

Beitragvon svenska-nyheter » 24. September 2007 11:40

Elternlose Flüchtlingskinder kommen in zunehmendem Maß in so genannten Familienheimen anstatt in Lagern unter. Dies meldet der Schwedische Rundfunk. Ursache dafür sei, dass die Gemeinden die Frage der Unterbringung von der Einwanderungsbehörde übernommen hätten. Zurzeit bieten 27 Gemeinden in Schweden elternlosen Flüchtlingskindern eine Unterkunft an. Zuvor war die Unterbringung ein Problem gewesen, da sich viele Gemeinden geweigert hatten, Flüchtlingskinder aufzunehmen. In Aussicht gestellte staatliche Unterstützungen habe das Problem inzwischen etwas gelindert.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste