FKK - plätze in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 895
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: FKK - plätze in Schweden

Beitragvon Infosammler » 24. April 2014 13:53

Ich kenne auch nur getrenntes duschen nach dem Schulsport. Wir hatten sogar getrennten Sport. Zwei Klassen wurden zusammengelegt beim Sport und dann war eine reine Mädchenklasse und eine reine Jungenklasse beim Sport. Ich fand es okay, denn die Jungs wollten eh nur immer Fußball spielen.
@ Tulipa In welchem Deutschland hast du den damals gelebt. Vielleicht gibt es ja noch ein anderes Deutschland was Heike und ich nicht kennen.
Ich finde FKK auch vollkommen okay und wer es mag soll es machen. Allerdings durch den ganzen Wirbel um Pädophile würde ich Kinder eher etwas anziehen wie den Erwachsenen. Allerdings auch nur um die Kinder zu schützen.
@ Heike Es stimmt, alte Körper können schön sein, genauso wie alte faltige Gesichter.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 895
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: FKK - plätze in Schweden

Beitragvon Infosammler » 24. April 2014 13:53

Ich kenne auch nur getrenntes duschen nach dem Schulsport. Wir hatten sogar getrennten Sport. Zwei Klassen wurden zusammengelegt beim Sport und dann war eine reine Mädchenklasse und eine reine Jungenklasse beim Sport. Ich fand es okay, denn die Jungs wollten eh nur immer Fußball spielen.
@ Tulipa In welchem Deutschland hast du den damals gelebt. Vielleicht gibt es ja noch ein anderes Deutschland was Heike und ich nicht kennen.
Ich finde FKK auch vollkommen okay und wer es mag soll es machen. Allerdings durch den ganzen Wirbel um Pädophile würde ich Kinder eher etwas anziehen wie den Erwachsenen. Allerdings auch nur um die Kinder zu schützen.
@ Heike Es stimmt, alte Körper können schön sein, genauso wie alte faltige Gesichter.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1265
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: FKK - plätze in Schweden

Beitragvon Petergillarsverige » 24. April 2014 15:57

Es mag 35 Jahre her sein, da regte sich ein älterer Herr darüber auf, dass ich nach Schweden in den Urlaub fahre. Dort würden die Menschen nackt baden, oh Schreck oh Graus.
Dann sind wir tatsächlich mal an einem See gewesen, und zum Picknick dort lagern, wo ein Pärchen nackt aus dem Wasser stieg, wir fielen nicht tot um.
Hat sich die Einstellung zum Verklemmten hin geändert oder war das nie so?
An einem abgelegenen See nackt zu baden ist kein Problem und absolut herrlich so im Einklang mit der Natur.
Die Kinder aus Bullerbü fahren zur Insel und entscheiden sich spontan schwimmen zu gehen. Die werden bestimmt kein Badezeug dabei gehabt haben. In Kalle Blomquist ist sogar ein Bild der Jungs (von hinten) ohne Badekleidung. In Amerika ist das Buch bestimmt verboten.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: FKK - plätze in Schweden

Beitragvon Tulipa » 24. April 2014 17:45

HeikeBlekinge hat geschrieben:FKK hat ja nun absolut ueberhaupt rein gar nichts mit Duschen nach dem Schulsport zu tun!
Tulipa, ich halte deine Antwort auch fuer verklemmt, uebertriebenes
Schamgefuehl oder ist es sogar Gymnophobie!?

LG
Heike


Hej,

was soll denn das, auf meinen Beitrag so autoritär, rechthaberisch und aggressiv zu antworten?
Wer hat dich gebeten, meine Persönlichkeit zu deuten?
Schon mal etwas von Meinungs- und Erfahrungsvielfalt sowie Toleranz gegenüber Andersdenkenden gehört?

Kein Wunder, dass dieses Forum immer langweiliger wird, auf so etwas kann ich verzichten
man vet aldrig, vem som finns där ute

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: FKK - plätze in Schweden

Beitragvon Tulipa » 24. April 2014 17:58

HeikeBlekinge hat geschrieben:Ich habe keine Ahnung wie lange du schon in S lebst, Tulipa.
Aber getrenntes Duschen nach dem Sport ist in D schon seit zig Jahrzehnten ueblich.


Danke für die wiederholte Belehrung.
Ich berichte von meinen Erfahrungen, die willst du mir strittig machen?

In meinen 13 Jahren Schule in D gab es an der Grundschule gar keine Duschen. Am Gymnasium waren zwar welche neben der Umkleide, ich kann mich aber nicht erinnern dass die jemand benutzte, da das im Gegensatz zu allen schwedischen Schulen die wir kennen, freiwillig war.
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 895
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: FKK - plätze in Schweden

Beitragvon Infosammler » 24. April 2014 18:37

Hej Tulipa,

ich habe hier noch mal deine Sätze kopiert und ich glaube ich habe hier was falsch interpretiert.

<<<<<<<<<
Hier müssen alle Kinder (J/M getrennt) nach dem Schulsport duschen. Das kenne ich aus meiner Zeit in D nicht, oder ist das inzwischen dort auch so?>>>>>>>>>>>>>>>

Ich habe es so verstanden das du es deiner Zeit nicht kennst das Jungen und Mädchen getrennt duschen. Ich habe es so verstanden das du das getrennt Duschen nicht kennst aus deiner Vergangenheit. Aber ich glaube du meinst das Allgemein nach dem Sport geduscht wird.

Bei uns war es freiwillig, Duschen waren immer vorhanden. Ich hoffe das Missverständnis ist dann ausgeräumt.

Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
troennicke
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 5. Januar 2007 23:07
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: FKK - plätze in Schweden

Beitragvon troennicke » 24. April 2014 19:36

Moin,

ich glaube, ich habe hier unbeabsichtigt eine Welle losgetreten, die so nicht ausufern sollte. Aber ich finde es auch gut, dass man sich so intensiv mit dem Thema FKK beschäftigt.

Nun nochmal zurück zu meiner eigentlichen Frage. Mir sind die Plätze über das schwedische Naturistenportal bekannt(Danke trotzdem für die Info), und wir haben auch schon fast alle besucht. Es ging mir darum, ob irgendjemand einen Platz kennt, der nicht im FKK-Führer aufgelistet ist, und wo man mit einem Wohnwagen Urlaub machen kann.

Wenn wir auf Tour sind, und nackt baden wollen, dann nur an Naturistenstränden, und nicht in freier Wildbahn, um evtl. einige Leute optisch zu verärgern. (Wir sind nun mal keine Topmodels :roll: )

Und zum Thema Nacktbaden, es gibt nichts schöneres. Dies sehen meine Kinder auch so, und die sind beide in der Pubertät.

Liebe Grüße

Thorsten
Alles, was ich weiß, weiß ich von einem anderen

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1265
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: FKK - plätze in Schweden

Beitragvon Petergillarsverige » 25. April 2014 10:10

Es gibt in ganz Schweden ziemlich viele Seen wo ziemlich selten einer hinkommt. Wenn du dich dort mit einem WoMo hinstellst, kannst du das von Gott geschaffene Wasser ganz nah an dich heran lassen und brauchst keine Kleidung im Wasser tragen.
Sollte trotzdem jemand vorbei kommen: Ganz cool bleiben. Kein Mensch wird beim Betrachten deines Körpers tot umfallen, es sei denn es handelt sich bei dir um Medusa, aber dann ist irgend etwas schief gelaufen. :D
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: FKK - plätze in Schweden

Beitragvon HeikeBlekinge » 25. April 2014 10:16

Und so wie Peter es beschreibt, machen es viele Schweden.
Wir sind mal einen abgelegenen Weg an einen noch abgelegeneren See entlang gefahren. Das sass ein Pärchen wie Gott es erschaffen hatte in Liegestuehlen direkt am Wasser, nur etwas vom eigenen Auto geschuetzt. Ihren Reaktion war, sich mit griffbereiten Badetuechern zu bedecken und freundlich zu gruessen.
Wir gruessten einfach nett zurueck und fuhren noch 100 m ehe wir selbst ein schönes Plätzchen fanden.

lg
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
meckpommbi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1168
Registriert: 12. September 2008 11:26
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: FKK - plätze in Schweden

Beitragvon meckpommbi » 25. April 2014 12:40

irgendwie finde ich diesen tread urkomisch eine grosse diskussion um (nichts)
gruss birgit


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast