Fischereirecht

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Torgum

Fischereirecht

Beitragvon Torgum » 1. Dezember 2006 22:17

Huhu,

ich als Angler (also nicht so wirklich mehr aktiv) hier in D frage mich, wie das wohl in S geregelt ist. ist das ähnlich bürokratisch wie hier? :)

Hier brauch ich ja nen Fischereischein, eine Fischereiabgabemarke UND natürlich nicht zu vergessen, ich brauch noch die lustigen Berechtigungen für die verschiedenen Regionen :)

Hat da wer erfahrung oder sollte ich meine angel lieber da lassen? Kann ich kaum glaube, wo doch jedes Ferienhaus damit wirbt, wieviel Liter man tiefkühlen kann :P

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Fischereirecht

Beitragvon Olli » 1. Dezember 2006 22:29

Hej Torgum und Petri heil,

nene so wie hier ist es in Schweden nicht. Du brauchst dort eine Fiskekort, die du eigentlich überall kaufen ( Post, Tanke ) kannst. Die Karte gibt es für einen Tag, eine Woche oder ein Jahr. Zusätzlich noch die Erlaubnis vom Eigentümer des See´s in dem Du die Maden oder Würmer baden möchtest. Wobei du für die, fünf größten Seen Schweden´s, keine Genehmigung, aber die Fiskekort, brauchst. Ebenso wenig wie für die Küstenangelei.

Ich such Dir mal ´nen Link raus wo Du dich informieren kannst!

Gruß

Olli
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Fischereirecht

Beitragvon Olli » 1. Dezember 2006 22:49

So ich bin´s nochmal,

hier mal aktuelle News für dich:

n Schweden ist kein Fischereischein erforderlich, für die meisten Gewässer muss jedoch ein Erlaubnisschein (Angelkarte) gekauft werden.
Frei ist das Angeln mit Handgerät in den fünf größten Seen (Vänern, Vättern, Mälaren, Hjälmaren und Storsjön) sowie im Meer.
Die Angelkarte ist in Touristenbüros, Sportgeschäften und manchmal auch an Tankstellen erhältlich. Sie kostet ab 6 € pro Tag, für Angelgewässer mit Edelfischen kann sie 25 € am Tag kosten.

... und der Link:

http://www.angeltreff.org/reise/skandinavien/reise_schweden.html

Hilft Dir das weiter?

Gruß

Olli Bild Bild
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fischereirecht

Beitragvon Dietmar » 1. Dezember 2006 22:51

Hej!

Soweit mir bekannt ist, braucht man für das Sportangeln in den großen fünf (Vänern, Vättern, Mälaren, Hjälmaren und Storsjön) keinen Angelschein! Das Lachsangeln ist davon ausgenommen.

Für die übrigen Binnengewässer benötigt man wie beschrieben den Schein, den man unkompliziert überall bekommt. Und dort (Tanke, Touristbüro) gibt's auch gleich die passenden Tipps wo man was am besten angelt ;-)

Gruß,
Dietmar

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fischereirecht

Beitragvon Dietmar » 1. Dezember 2006 22:55

.... Da war ich wohl zu langsam ;-) ... Danke Olli!

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Fischereirecht

Beitragvon Olli » 1. Dezember 2006 23:15

Hej Dietmar,

du oder deine Finger? :D :roll:

Nene, als Petrijünger wußte ich das schon und mußte nicht erst suchen!

Nur den Link, der mal wieder in den tiefen der Lesezeichen versteckt war! Alles kann man ja nicht im Kopf haben :wink:

Gruß

Olli
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fischereirecht

Beitragvon jörgT » 1. Dezember 2006 23:36

Hej!
Euch ist wohl ein kleiner Fehler unterlaufen. Die Tageskarte kostet in der Regel 50 SEK, die Wochenkarte 100-150 SEK und die Jahreskarte ca.
300 SEK; als Anwohner bekommt man die Jahreskarte meist billiger.
Darin enthalten ist meist das Recht, in bis zu 20 grösseren oder kleineren Seen zu angeln.
Die fiskekort für Edelfischgewässer ist meist auf einen Tag und eine maximale Anzahl Fische begrenzt (2-4 meiner Erfahrung nach) und kostet von 60-120 SEK.
Jörg :lol:

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Fischereirecht

Beitragvon Olli » 1. Dezember 2006 23:42

Hej Jörg,

sorry, dann hab ich wohl veraltete Preise. Aber es kommt ja wohl auch auf die Region an.

Mit Edelfischen hast Du aber auf jedenfall Recht, die sind begrenzt!

Gruß

Olli
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast