fernseh für kinder

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

PaulaP

fernseh für kinder

Beitragvon PaulaP » 14. Juni 2007 11:32

hi,
kann mir einer von euch helfen...
ich bin gerade dabei schwedisch zu lernen, und versuche soviel wie möglich mit meinem kleinen sohn schwedisch zu sprechen, weil wir daran denken, dorthin auszuwandern...
nun dachte ich mir... wenn er schedisches fernseh schaut versteht er vielleicht mehr...
kennt einer eine seite, oder einen link wo ich schwedoisches fernseh für kleinkinder oder kinder sehen kann (im Inernet)... DANKE :P

glada

Re: fernseh für kinder

Beitragvon glada » 14. Juni 2007 12:29

Meine Erfahrung ist, dass das nicht viel bringt. Wir haben das auch mit unseren Kindern versucht, die haben aber schnell die Lust daran verloren und gelernt haben sie - meines Erachtens - auch nicht viel.
Wenn dein Kind in Schweden in den Kindergarten kommt, wird sich das Sprachproblem in kürzester Zeit erledigt haben. Kinder lernen sehr viel schneller als wir Erwachsenen, außerdem ist ihr Wortschatz sowieso noch beschränkter und die Sätze einfacher.

Beliebt ist bolibompa in Schweden, das gucken eigentlich alle Kinder und man kann auch im Internet einiges anschauen. Ansonsten müsstest du eine Schüssel und einen Dekoder haben, dass ist dann nicht ganz billig.

http://svt.se/svt/jsp/Crosslink.jsp?d=4 ... &from=menu

Viel Spaß!

Oliver

bjoerkebo

Re: fernseh für kinder

Beitragvon bjoerkebo » 14. Juni 2007 12:52

Also wir haben nur einige Pixibücher auf schwedisch gehabt und die CD:"Die Reisemaus in Schweden",ist süss gemacht.

Auch Filme von Astrid Lindgreen wie Bullerbü haben wir auf deutsch und auf schwedisch.Aber die haben wir mehr wegen der Landschaft und der schwedischen Lieder gesehen.
Die DVD`s sind aber auf jeden Fall eine gute Alternative, da man beide Sprachen hören kann.Kommt aber aufs Alter an.
Alles andere hat meine Tochter, 8 Jahre, in der Schule gelernt.
Wir sind nun 5 Monate hier und sie spricht fließend schwedisch.
Ich würden ihnen nur das nötigste beibringen, vad heter du,z.B. tack und varsågod......
alles andere kommt wenn sie hier sind.

Aber die Reisemaus ist echt schön,die empfehl ich dir!

Gruss aus Schweden,
Miriam

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: fernseh für kinder

Beitragvon Skogstroll » 14. Juni 2007 13:08

glada hat geschrieben:Beliebt ist bolibompa in Schweden, das gucken eigentlich alle Kinder und man kann auch im Internet einiges anschauen. Ansonsten müsstest du eine Schüssel und einen Dekoder haben, dass ist dann nicht ganz billig.

Dekoder? Bolibompa läuft doch auf TV1, und das ist uncodiert.
Ansonsten decken sich meine Erfahrungen vollständig mit deinen. Die Kinder vorher mit Schwedisch zu bombardieren bringt gar nix, weil die Motivation noch fehlt. Die Erklärung, dass man in ein anderes Land ziehen will und deshalb bald so sprechen muss, ist Kindern viel zu abstrakt. Im Kindergarten löst sich das Problem dann viel schneller und effektiver.
Wirklich viel schwerer wird das Behalten der Muttersprache!

Skogstroll

Benutzeravatar
MyHämmer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 8. April 2007 09:10
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: fernseh für kinder

Beitragvon MyHämmer » 14. Juni 2007 13:54

Wir wollen gar nicht das die Kinder hier schon richtig schwedisch lernen, das einzige was wir ihnen spielerisch lernen sind Tack, Hej und Hej då, vad heter du das wars.

Wenn wir schedisch lernen und unsere Cds hören ist das ganz komisch, da können die im anderen Zimmer sitzen und spielen, da sind sie sofort da hocken sich auf die Couch und probieren alles mitzusprechen.

Wir gehen darauf gar nicht weiter ein, sondern lassen das völlig unkommentiert, und dort in schweden wir sich das ja was die erfahrungen hier im Forum zeigen völlig von selbst ergeben.

Hej då, M.
Um jemanden zu kennen ist es nicht wichtig zu wissen was er erreicht hat, sondern zu wissen wonach er sich sehnt!!!

Fischkopf
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 21. Dezember 2006 17:10

Re: fernseh für kinder

Beitragvon Fischkopf » 14. Juni 2007 20:57

Hej Myhämmer!

Allerdings kann man mit schwedischen Kinderfilmen oder Kassetten sehr gut selber lernen. Im April haben wir uns in Schweden Nachmittags "Dora" angesehen und Abends eine Quizsendung. Hat uns gut geschult.

Bis dann
Fischkopf :lol:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste