Ferientermine,Schulwechsel,welche Klasse?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
wintersonne
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 16. April 2007 09:45
Lebensmittelpunkt: Schweden

Ferientermine,Schulwechsel,welche Klasse?

Beitragvon wintersonne » 9. März 2008 11:05

Hallo
Wer kann mir sagen wann in Lappland die Sommerferien beginnen und enden?
Wollen auswandern,im Moment besucht unsere Tochter in Deutschland die 8 Klasse Gymnasium.Nun weiß ich nicht ob es sinnvoll wäre ,das sie dort nochmal die 8 Klasse macht,zwecks der Sprache.Was für Erfahrungen habt ihr?
Danke wintersonne

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: Ferientermine,Schulwechsel,welche Klasse?

Beitragvon Nanna » 9. März 2008 12:32

Die Ferienzeiten findest Du auf der Homepage der jeweiligen Kommune. Generell sind Sommerferien ungefähr von Mitte Juni bis Mitte August.
Ob sie die Klasse wiederholen sollte oder nicht, kann ich Dir nicht beantworten. So was ist ja sehr individuell. Hat sie eine schnelle Auffassungsgabe? Zieht Ihr am Anfang der Ferien um, so dass sie vielleicht den Sommer über schon intensiv pauken könnte? Dann könnte es vielleicht klappen, dass sie in der Klasse bleibt. Andererseits ist es natürlich leichter, wenn sie sich ein Jahr lang auf die Sprache konzentrieren kann, es gibt genug neues zu lernen.
In Schweden wird man in die erste Klasse eingeschult in dem Kalenderjahr, in dem man 7 wird. Ist sie also mit 6 eingeschult, wäre der Altersunterschied, falls sie wiederholt, nicht so gross.
Auf alle Fälle wäre es sinnvoll, die Ferien hier zu verbringen, damit sie sich schon ein bisschen eingelebt hat, wenn die Schule losgeht. Auch für die Sprache wäre es gut, egal ob sie wiederholt oder nicht.
Auf alle Fälle würde ich frühzeitig das Gespräch mit der Schule suchen und mich von denen beraten lasen. Die wissen, welche Hilfen sie anbieten können und welche Erfahrungen sie vielleicht schon mit anderen Schülern gemacht haben. Und nicht erst in den Sommerferien, dann ist da tote Hose und im Grunde keiner da, der wirklich gute Hilfe geben kann.

Nanna

Benutzeravatar
belanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 12. Januar 2007 19:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Ferientermine,Schulwechsel,welche Klasse?

Beitragvon belanna » 10. März 2008 19:58

Wenn euer Kind nicht gerade ein Überflieger ist, würde ich sie auch jeden Fall die Klasse wiederholen lassen. Vergesst nicht, auch nach privaten Schulen zu fragen, ich habe (zu spät) erfahren, dass die noch andere Möglichkeiten haben, Kinder zu fördern. wobei unser Problem das Alter unserer 16jährigen war, die für die Grundschule zu alt und fürs Gym zu neu war. Viel Glück!
Bel

PS: musste mal die neuen Farben ausprobieren.
Für fehler in Der groß-Und kleinschreibung Ist ganz allein meine heimtückische tastatur Verantwortlich! ich Geb´s auf!

Neufori

Re: Ferientermine,Schulwechsel,welche Klasse?

Beitragvon Neufori » 11. März 2008 09:29

Hej,
ich wuerde das Gespräch mit der Schule suchen; wir haben damals schon vor dem Umzug via E-Mail, Telefon und einem Besuch ein paar Monate vorher den Kontakt mit der Schule aufgenommen. Ich kann nicht grundsätzlich zum Wiederholen der Jahrgangsstufe raten, das hängt von eurem Kind, von der Schule und den uebrigen Umständen ab. Unser Ziel war, das die Klassen nicht wiederholt werden. Das Niveau in S ist deutlich niedriger als 8.Klasse Gymnasium in D. Je nach Schule hier oben und Programm ist die Sprache also die Hauptsache, und da hängt es wiederum von Kind und Schule ab, wie schnell man in die Sprache reinkommt. Es gibt ja auch zum Teil die Möglichkeit in nur einem Fach eine andere Jahrgangsstufe/Leistungsgruppe zu besuchen und in den anderen Fächern (Mathe,Fremdsprache..) in die höhere Klasse zu gehen. Sprecht mit den Lehrern, lasst euch den Lehrplan der entsprechenden Klasse in den Hauptfächern zeigen und entscheidet dann im Dialog mit der Schule und eurem Kind. Viel Erfolg und Durchhaltevermögen wuenscht vinbär

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Ferientermine,Schulwechsel,welche Klasse?

Beitragvon Skogstroll » 11. März 2008 11:19

Wenn ihr eurer Tochter einen Gefallen tun wollt, dann lasst sie in Deutschland die Schule beenden! Erfahrungsgemäss gibt es mit grösseren Kindern grössere Probleme, das berühmte Sprachfenster ist zu, und die Kinder lernen die Sprache wie wir: Mühsam. Die Akzeptanz bei den Mitschülern ist meist auch nicht die beste. Meist wollen grössere Kinder bzw. Jugendliche nach ein paar Wochen nur eins - zurück.
Dazu kommt noch, dass man in dem Alter schon ein relativ stabiles soziales Umfeld aufgebaut hat, das man komplett hinter sich lassen muss. Für Teenager kommt da einiges zusammen.
Sofern also eure Tochter nicht ganz stark hinter dem Unternehmen steht und wirklich selbst - auch nach längerem Durchdenken aller Konsequenzen - nach Schweden will, kann ich nur dringend empfehlen, ihr das in diesem Stadium nicht anzutun.

Skogstroll


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste