Ferienhausbesitzer

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

pippilangstrumpf2010
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 19. Oktober 2011 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine

Re: Ferienhausbesitzer

Beitragvon pippilangstrumpf2010 » 10. Februar 2013 20:03

Unsere Ferienanlage ist in der Nähe von Hörby und Höör. :wink:

Malmö ist ca. 55 km von uns entfernt. :smt006

Wir haben alles in der Nähe, was wir brauchen und sind glücklich
dort. :D

Ferien

Re: Ferienhausbesitzer

Beitragvon Ferien » 11. Februar 2013 10:51

pippilangstrumpf2010 hat geschrieben:Unsere Ferienanlage ist in der Nähe von Hörby und Höör. :wink:

Malmö ist ca. 55 km von uns entfernt. :smt006

Wir haben alles in der Nähe, was wir brauchen und sind glücklich
dort. :D



Hej

55 km von Malmö?? Da könnt ihr doch gleich in Deutschland bleiben! Ist sicher billiger?!

Benutzeravatar
geli & uwe
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 7. Februar 2008 10:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Ferienhausbesitzer

Beitragvon geli & uwe » 11. Februar 2013 11:23

Hi, Stina.

Wir haben unser Häuschen vor ca. 4 Jahren gekauft und sind die ersten 3 Jahre 2 - 3 x pro Jahr hergefahren.
Also wir würden es wieder so machen, obwohl wir ca. 1600 km (einfach) Anfahrt hatten.
Mittlerweile sind wir fest hier in Värmland.
Wir hatten aber auch den Plan, irgendwann fest nach Schweden zu ziehen. Ob wir das sonst gemacht hätten???

Jedenfalls viel Erfolg bei eueren Plänen.

Uwe & Angelika
Immer nur Sonne macht eine Wüste!

http://www.purzelpage.de
http://www.bartos-service.com

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ferienhausbesitzer

Beitragvon Tulipa » 11. Februar 2013 11:57

Vielleicht könnt ihr euch mit einer befreundeten Familie/Verwandtschaft zusammen tun?
Gemeinsam kaufen und pflegen, abwechselnd nutzen?

Wir kennen etliche schwedische Familien, die mit mehreren Geschwistern/ Cousins eine stuga haben. Klappt meist ganz gut, die Konstellation kommt da durch den Erbgang über mehrere Generationen.


LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Stina1
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 4. Februar 2013 12:09
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Ferienhausbesitzer

Beitragvon Stina1 » 13. Februar 2013 17:59

Hallo,

vielen Dank für die wertvollen Tips! :danke:

man sollte es wenn dann vielleicht wirklich eher als Hobby sehen und als Wertanlage.

Von den Schweden kenn ich das auch mit den "Sommar-Stugor" die von mehreren genutzt werden.

Also richtig auswandern ist höchst unwahrscheinlich. Also habe ich mir die Stuga sehr einfach vorgestellt: fließend Wasser (evtl. nur kalt), WC, Strom, heizen mit Holzofen, Bastu. Wenn TV, dann nur schwedisches.
Wenn ich keine Zentralheizung habe, brauch ich nur das Wasser aus den Leitungen lassen und mir kann nichts einfrieren. Die Frage ist nur, wie die Bausubstanz das verträgt, wenn ein Haus den ganzen Winter unbeheizt ist!? Ist in dem Fall Holz oder gemauert besser?

Weil jemand was von Steuer geschrieben hat.... Ist das wie in Deutschland? Also beim Kauf die Grunderwerbsteuer und dann halt jährlich die Grundsteuer? Gibts da in Schweden feste Prozentsätze und wonach richtet sich das?

Viele Grüße

Stina

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ferienhausbesitzer

Beitragvon Tulipa » 13. Februar 2013 18:11

Hej,

wenn deine Stuga so einfach sein soll und dann vielleicht noch recht weit nördlich, ist sie vermutlich nicht teuer. Und du scheinst ja Geld anzulegen zu haben?

Dann mach es einfach, wenn dein "Bauchgefühl" dir dazu rät. Das materielle Risiko ist überschaubar, das was du hineinsteckst ist ja nicht verloren.
Wichtiger ist wohl, die anderen Fragen, die du ansprichst, zu klären.

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Ferienhausbesitzer

Beitragvon stavre » 13. Februar 2013 20:33

steinhäuser sind eher selten.

viele stugars werden im winter "kalt" gestellt.

daisy
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11. Januar 2013 20:04
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Ferienhausbesitzer

Beitragvon daisy » 13. Februar 2013 21:15

unser haus ist jetzt auch kalt. hat die letzten 2 winter auf jeden fall auch so verbracht. wie es vorher war weiß ich nicht aber es steht und ist dicht...
@ stina 1 kannst dich ja an unserem beteiligen da wir leider viel zu selten hinfahren können

filainu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 327
Registriert: 23. Oktober 2012 05:39
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Ferienhausbesitzer

Beitragvon filainu » 13. Februar 2013 21:35

die Grundsteuer richtet sich nach Lage und ausstattung, die grunderwerbssteuer wenn man es so nennen will fällt auch an liegt aber niedriger als in D (habe grad die genaue Zahl nicht im Kopf)
www.wunderbarer-norden.de

www.skogsverktyg.se

Stina1
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 4. Februar 2013 12:09
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Ferienhausbesitzer

Beitragvon Stina1 » 14. Februar 2013 21:33

Geld übrig? schön wärs! :lol:

Kann man den Aufbau des "klassischen" schwedischen Hauses irgendwo verständlich nachlesen.... (Von weitem scheint es mir manchmal, als wäre es eine Holzverkleidung.) Wie sind die Holzhäuser gedämmt und woraus besteht die Innenverkleidung?

@ daisy : wo liegt denn Euer Haus?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste