ferienhaus strom und dergleichen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: ferienhaus strom und dergleichen

Beitragvon tjejen » 21. Dezember 2008 03:29

geli & uwe hat geschrieben:hej
danke für die schnellen antworten.
gebühren hab ich jetzt bei jeder auslandsüberweisung bezahlt
ich denke ich werde dann ein konto in S eröffnen und alles was als einzugsermächtigung geht abbuchen lassen.
mal schaun wie oft die stromrechnung dann kommt.
bei uns in D kommt der kaminkehrer mind. 4 x im jahr .
das scheint in S ja lockerer zu sein.
schönen tag noch
geli
Eine korrekt ausgefÜhrte Internetüberweisung sollte (darf laut EU Recht) von D nach S nie (!) was kosten und ist wie oben schon einmal erwähnt genauso unkompliziert. Nur BIC und IBAN statt Konto und BLZ. Überweisung aber immer in EURO tätigen, sonst berechnet die Bank tatsächlich (Umrechnungs-)gebühren.

Ein Konto in S zu eröffnen ist praktisch, nicht unbedingt immer unproblematisch und meist mit Kosten verbunden. Eine Einzugsermächtigung wie in D gibt es nicht, stattdessen wird auf deinem Konto angefragt und du bestätigst manuell die Überweisung.
Gnäll suger, handling duger.

ullik

Re: ferienhaus strom und dergleichen

Beitragvon ullik » 19. November 2014 17:11

Hallo wir haben auch diese Jahr uns ein Ferienhaus im Värmland gekauft.
Wir haben ein Konto bei der Nordeabank eröffnet(einzigste Bank in Schweden wo das ohne Personennummer geht).
Dann sind Zahlungen,Abbuchungen aller art problemlos per Internetbanking zu erledigen.
Viele Grüße
Ulli


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste