Famulatur/Krankenhauspraktikum in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

MrGriffin

Famulatur/Krankenhauspraktikum in Schweden

Beitragvon MrGriffin » 1. November 2013 14:41

Liebe Schweden-Freunde,

ich studiere nun schon seit geraumer Zeit Medizin und bin seit Mitte dieses Jahres besessen von dem Gedanken, eine meiner Famulaturen (Praktika in Krankenhäusern oder Arztpraxen) in Schweden abzuleisten.

Bei meinen Recherchen über dieses sympathische Land bin ich auf euer Forum gestoßen und würde mich freuen, an eurem kollektiven Wissen teilhaben zu dürfen.:)

Das besagte Praktikum würde ich, genau wie meine Freundin, gerne im Zeitraum vom 10.02.14 - 04.04.14 für 30 Tage absolvieren und wäre sehr dankbar über jegliche Hinweise bzgl. geeigneter Krankenhäuser, günstiger Unterkünfte, billigen Flügen etc..

Darüber wo genau wir in Schweden unsere Zeit am liebsten verbringen würden, haben wir uns bislang keine Gedanken gemacht, da es nachher ja sowieso immer anders kommt.

Da es in Schweden meines Wissens kein analoges Praktikum in der Medizinerausbildung gibt, frage ich auch explizit, ob jemand von euch evtl. eine hilfsbereite Krankenhausärztin bzw.-arzt kennt, der uns unterstützen könnte oder sogar jemand der bereits selbst eine Famulatur dort abgeleistet hat.

Vielen Dank an alle, die sich Zeit nehmen!

Gruß, Florian

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1789
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Famulatur/Krankenhauspraktikum in Schweden

Beitragvon jörgT » 15. November 2013 13:43

Wie sieht es denn mit Deinen Schwedischkenntnissen aus? Ohne Sprache läuft nämlich nichts!
Melde Dich doch an, dann kann ich zu diesem doch sehr speziellen Thema etwas mehr schreiben ...
Jörg :wink:

MrGriffin
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 4. Dezember 2013 14:58
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Famulatur/Krankenhauspraktikum in Schweden

Beitragvon MrGriffin » 4. Dezember 2013 15:02

Hey Jörg,

ich bin jetzt als MrGriffin angemeldet. Tut mir Leid, dass ich erst jetzt antworte, ich hoffe dir ist mittlerweile nicht die Lust vergangen. Ich freu mich auf deine Rückmeldung.

Gruß, Florian

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1789
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Famulatur/Krankenhauspraktikum in Schweden

Beitragvon jörgT » 5. Dezember 2013 13:38

Nein, mir ist die Lust nicht vergangen!
Du brauchst für eine Famulatur Sprachkenntnisse (zumindest umgangssprachliches Niveau) und eine Versicherung, die Deine ev. Schäden deckt. Naja - und dann musst Du möglichst einen Arzt in Schweden finden, der Dich unter seine Fittiche nimmt :D !
So jedenfalls die Auskunft unserer Personalabteilung. Wir haben gelegentlich Famulanten aus anderen EU-Ländern, aber ohne diese Bedingungen erfüllt zu haben, läuft nichts ...
Jörg :wink:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast