Familie wandert aus

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

latoso
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 12
Registriert: 20. März 2012 07:28
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Familie wandert aus

Beitragvon latoso » 14. Juni 2012 21:04

Hey an alle..

Wir (Danny,Steffi und der kleine Felix) haben vor nach Schweden auszuwandern (wohinunter sonst in diesem Forum) ;)

Waren jetzt eine Woche in Växjö im Urlaub und finden diese Region sehr schön.
Haben dort auch Bekannte mit einem Ferienhaus.
Kennt sich dort jemand mit Schulen oder dem Arbeitsmarkt für Tischler, Lagermeister oder Security aus??

Wäre Super wenn wir hier den einen oder anderen Kontakt herstellen könnten.
Würden gerne schon Leute "kennen" wenn wir nach dort auswandern.
Sprache wird gelernt, aber haben keinen Druck..

Danke und Gruss Danny

Benutzeravatar
karlskrona
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 15. Februar 2012 12:51
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Familie wandert aus

Beitragvon karlskrona » 25. Juni 2012 16:58

Hallo Ihr drei!

Wollte mich einfach kurz melden und Euch viel Glück für Eure Auswanderungspläne wünschen. Leider kann ich Euch mit Euren speziellen Fragen nicht weiterhelfen... Soweit ich weiß, ist es als Handwerker nicht ganz so schwierig in Schweden was zu finden, bin mir aber nicht sicher.- Hast Du schon mal auf Jobseiten geschaut?

Ansonsten wünsch ich Euch noch viel Spaß beim Pläne schmieden und schwedisch lernen!

LG, karlskrona (+Mann und kleinem Sohn)

Nanni

Re: Familie wandert aus

Beitragvon Nanni » 26. Juni 2012 18:10

Hallo ihr Drei,

ich werde Ende 2012 ebenfalls nach Schweden auswandern. Göteborg ist mein Ziel. Ich wünsche euch viel Glück und viel Spaß beim Lernen der Sprache. Ich tue mich etwas schwer damit, aber ich befürchte, dass mein Freund (er ist Schwede) mich eine schwere Schule durchlaufen lässt, wenn ich erst mal dort wohne. Drücke mich nämlich zur Zeit. :oops:

Nanni

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Familie wandert aus

Beitragvon Sams83 » 26. Juni 2012 18:14

Nanni hat geschrieben:... Ich tue mich etwas schwer damit, aber ich befürchte, dass mein Freund (er ist Schwede) mich eine schwere Schule durchlaufen lässt, wenn ich erst mal dort wohne. Drücke mich nämlich zur Zeit. :oops:



Hej Nanni,

das ist doch das Beste, was Dir passieren kann! Ein Schwede, der nur noch schwedisch mit Dir spricht, ist die beste und schnellste Schule (auch wenn es gerade am Anfang ein bisschen ungewohnt und vielleicht sogar peinlich ist, mit ihm zu reden....)!

Gruß
Simone

Nanni

Re: Familie wandert aus

Beitragvon Nanni » 26. Juni 2012 18:20

Hallo Sams83,

ich weiß, das das ideal ist, aber ich schäme mich schon ein wenig. Er ist so viel besser in Sprachen und kann eben 3 Sprachen perfekt.
Naja, ich werde es schaffen, ich will ja auch. Aber ich denke, dass ich die Scheu überwinde, wenn ich im Alltag reden muss :cry:

Nanni

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Familie wandert aus

Beitragvon Sams83 » 26. Juni 2012 18:22

Ja, die ersten paar Male ist es einem wirklich peinlich, weil man natürlich weiß, wie viele Fehler man macht und wie furchtbar die Aussprache ist. Aber wenn Du dann siehst, wie sehr sich alle freuen, wenn Du Dir MÜhe gibst, schon allein dafür lohnt sich das bisschen Schämen am Anfang... :wink:

Viel Erfolg :smt006


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kanelbullar und 2 Gäste