Fahren ohne Führerschein?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute
irni
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 374
Registriert: 14. August 2008 14:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Fahren ohne Führerschein?

Beitrag von irni »

Das System hat neben gewissen Nachteilen (Eltern usw sind ja keine ausgebildeten Fahrlehrer) einen riesigen Vorteil, du trittst zur Fahrprüfung an und hast vielleicht zwei Jahre Fahrpraxis. Wenn ich die Fahrfertigkeiten nach meinen eigenen 15 Fahrstunden mit der meiner Tochter, zwei Jahre Privatüben plus 5 Fahrstunden, vergleiche, die Unterschiede sind haushoch.
Übungsfahren darfst du übrigens ab deinem 16. Geburtsatg und die Fahrprüfung ablegen ab 18.

Diese A-Traktoren verlangen zwar keinen Führerschein, aber eine Prüfung musst du trotzdem ablegen. Da darf man dann ab 16 auch alleine mit so einem Gefährt in 30km/h durch die Gegend zuckeln. Ist sehr praktisch im Winter, wenn die nächste Schulbushaltestelle etwas weiter weg ist :wink: .

Nici92
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 25. Januar 2009 18:15
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Fahren ohne Führerschein?

Beitrag von Nici92 »

Ich hab auch mal eine Frage: Ich hab jetzt den Führerschein mit 17 gemacht, d.h. ich darf ab Mittwoch (mein 17. Geburtstag) mit Begleitung fahren.

Gilt diese Regel auch in Schweden? Wir fahren nämlich im Sommer nach Schweden und ich frage mich, ob ich da dann auch fahren dürfte.

hansbaer

Re: Fahren ohne Führerschein?

Beitrag von hansbaer »

Nein - es handelt sich um eine nationale Regelung. Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BChre ... BCltigkeit

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema