Fahren am 20.Juli für zehn Tage nach Schweden... Reisetips?

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

NadineE

Fahren am 20.Juli für zehn Tage nach Schweden... Reisetips?

Beitragvon NadineE » 10. Juli 2007 14:25

Hallo,


wir waren bald für 10 Tage nach Schweden, möchten etwas von dem Land sehen, und auf jeden Fall hoch ins Lappland über Stockholm. Vielleicht kennt ihr ja was wo man auf jeden Fall mal hin muss und was man unbedingt machen muss.


lg Nadine

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 615
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Fahren am 20.Juli für zehn Tage nach Schweden... Reiseti

Beitragvon Rüdiger » 10. Juli 2007 15:08

Oha, da habt Ihr Euch aber was vorgenommen!

Fahrt Ihr mit dem Auto? In dem Fall sind es von Trelleborg nach Stockholm schon 650 km, von Stockholm z.B. nach Kiruna in Lappland nochmal 1300 km.

Falls Ihr so eine große Strecke innnerhalb von 10 Tagen zu bewältigen gedenkt, tut Ihr Euch keinen Gefallen.

Allein schon in Stockholm kann man 10 Tage verbringen, ohne sich zu langweilen...


Gruß,
Rüdiger

Benutzeravatar
Eeemil
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 9. Mai 2007 16:26

Re: Fahren am 20.Juli für zehn Tage nach Schweden... Reiseti

Beitragvon Eeemil » 10. Juli 2007 15:20

Ihr müsst ja nicht bis Kiruna fahren. Lappland fängt viel weiter südlicher an.

Ein Erinnerungsfoto am "Polcirkeln"-Schild kommt immer gut. Bis zum Polarkreis schafft ihr es locker in 2 Tagen. Und vom Land habt ihr dann auch schon eine Menge gesehen.
Wenn ihr euch für die Sami interessiert dann besucht das Sami-Museum in Jokkmokk. Danach könnt ihr gemütlich über die Inlandsstrassen wieder nach Süden fahren. Seen zum Übernachten gibt es genug.
Bei Älvsbyn könnt ihr euch schwedens längste Stromschnellen (Storforsen) anschauen.
In Lycksele könnt ihr in den Tierpark gehen und euch die schwedischen Waldbewohner (Elch, Bär, Vielfrass, Luchs, usw) anschauen.
Und sonst "liegen" bestimmt noch ne Menge Sehenswürdigkeiten am Wegesrand.

Viel Spass.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste