Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Anreise per Flug, Zug, Fähre oder PKW-Brücke? Zollformalitäten, Reisezeiten, Reisebegleitung und Mitfahrer. Verkehrswege innerhalb Schwedens, Beförderung mit Bussen, Inlandsbahn oder per Inlandsflug.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Eipoksolok

Re: Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Beitragvon Eipoksolok » 31. Mai 2013 12:54

Ich habe jetzt Finnlines Travemünde - Malmö gebucht. Meine Reisebegleitung möchte gern möglichst lange und tagsüber auf dem Meer schippern. Das kostet für Fahrzeuge bis 6 Meter Länge 45 €, die Höhe ist zwar nicht völlig egal, aber es gibt keine offizielle Begrenzung für Womos etc., was woanders einen Aufpreis nach sich zieht. Abreise ist um 10 Uhr, Ankunft 19 Uhr. Da Finnlines von mir schön öfters genutzt wurde, weiß ich, dass Verspätungen dort zwar nicht ausgeschlossen sind, aber auch nicht an der Tagesordnung stehen.

Ich habe keine Kabine, aber wenn das Wetter schlecht ist, und Kabinen noch verfügbar sind, nehme ich eine.

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Beitragvon ElaO » 31. Mai 2013 13:24

Das würde mich tagsüber auch mal reizen!
Am 19.08 haben wir die Nachtfähre von Finnlines gebucht und nachts auch zurück.
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-

Eipoksolok

Re: Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Beitragvon Eipoksolok » 31. Mai 2013 14:28

ElaO hat geschrieben:Das würde mich tagsüber auch mal reizen!
Am 19.08 haben wir die Nachtfähre von Finnlines gebucht und nachts auch zurück.


Ein weiterer Grund für die Tagfähre war, dass die Hinfahrt nach Schweden mit dem Schiff Finntrader oder Finnpartner (Schwesterschiffe) gewesen wäre. Habe ich aber schon mal gemacht und ich höre das leise Brummen des Schiffs. Für den einen mag das Einschlafmusik sein, für mich aber nicht. Das dritte Schiff auf der Strecke, die Nordlink, ist ein anderes Modell. Vielleicht nehme ich die bei der Rückreise incl. Kabine.

Gegen die Kabinen ist übrigens nichts einzuwenden. Dusche, teilweise TV, bequeme Betten, sauber. Ich habe von der Nachbarkabine nichts mitbekommen.

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Beitragvon ElaO » 31. Mai 2013 16:02

Nachtfähre haben wir genommen, weil wir ganz entspannt in den Urlaub starten wollen, ohne viel zu fahren.
Wir haben es schon bis zur Fähre nicht weit, und in Schweden auch nicht mehr.

Wir haben hin die Finnpartner Kabine A3, und zurück die Nordlink Kabine A4.
Dann bin ich mal gespannt, ob ich da Unterschiede feststellen werde!
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-

Eipoksolok

Re: Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Beitragvon Eipoksolok » 31. Mai 2013 17:27

ElaO hat geschrieben:Nachtfähre haben wir genommen, weil wir ganz entspannt in den Urlaub starten wollen, ohne viel zu fahren.
Wir haben es schon bis zur Fähre nicht weit, und in Schweden auch nicht mehr.

Wir haben hin die Finnpartner Kabine A3, und zurück die Nordlink Kabine A4.
Dann bin ich mal gespannt, ob ich da Unterschiede feststellen werde!

Die Kabinen sind nicht allzu unterschiedlich, mich störte nur das Brummen des Schiffs. Tagsüber kein Problem, aber nachts kann ich dann nicht schlafen.

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Beitragvon ElaO » 31. Mai 2013 18:39

Hatte ich bislang auf keinem Schiff ein Problem *toi*toi*toi
Das waren allerdings auch große Fähren, Stena und Finnjet.

Ich war schon ewig nicht mehr in Travemünde am Fährhafen, falls man allzu zeitig da ist, kann man da sich da irgendwo aufhalten?
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-

Eipoksolok

Re: Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Beitragvon Eipoksolok » 31. Mai 2013 18:52

ElaO hat geschrieben:Ich war schon ewig nicht mehr in Travemünde am Fährhafen, falls man allzu zeitig da ist, kann man da sich da irgendwo aufhalten?

In Travemünde kann man direkt am Fährhafen nur schlecht stehen. Man kann wohl zum Verwaltungsgebäude direkt neben der Wartespur fahren, da ging es noch bis vor Jahren halbwegs. Ansonsten habe ich es so gehandhabt, dass ich in Travemünde frühstücken war, dann zur Wartespur vor der Fähre. Kurz darauf ging es schon aufs Schiff. Seid Ihr mit Gespann oder nur mit Auto?

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 950
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Beitragvon Infosammler » 31. Mai 2013 18:56

Hej Ela,
wenn ihr zu zeitig Travemünde ankommt, dann haltet vorher in Lübeck an und schaut Euch ein wenig die schöne alte Stadt an.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Beitragvon ElaO » 31. Mai 2013 19:06

Nur mit dem Auto!

Ich dachte das wir so zwischen 15 und 16 Uhr abfahren, und haben dann 243 km auf der A1 zu fahren.
Ob es sich dann noch lohnt nach Lübeck zu fahren.........ich bin lieber immer früh am Schalter!
Aber Du hast recht, Lübeck ist eine wirklich schöne Stadt, das stimmt!
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-

Eipoksolok

Re: Fähren von Deutschland nach Trelleborg

Beitragvon Eipoksolok » 31. Mai 2013 21:10

Welche Fähre habt Ihr gebucht? 22 Uhr? Abfahrt von zu Hause ist nicht verkehrt, kann gerade auf der A1 gern mal voll sein. Allerdings ist der Wartebereich vor der Fähre nicht sehr romantisch. Ich würde bei rechtzeitiger Ankunft noch einen Gang am Strand von Travemünde machen. Ist ja nur ein Katzensprung bis dorthin. Für die 22 Uhr Fähre braucht Ihr erst um 20 Uhr dort zu stehen.
Ich meinte übrigens nicht, dass Ihr in Lübeck pausiert, sondern Travemünde, also nahe dem Fährhafen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verkehrsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste