Existenzgrundlage für Auswanderer/Handwerker

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

existenz in schweden

Existenzgrundlage für Auswanderer/Handwerker

Beitragvon existenz in schweden » 2. Januar 2010 17:37

Hej,

aus privaten und gesundheitlichen Gründen habe ich mich dazu entschlossen, meine gut gehende und in
Schweden seit 2005 registrierte Handwerksfirma zum 01.06.2010 aufzugeben (Einzelunternehmen ohne weitere
Mitarbeiter, keine AB) und mich umzuorientieren. Im Rahmen dieser Aufgabe kann der Kundenbestand und der
gesamte Auftritt der Firma übernommen werden. Das Unternehmen ist in Schweden Nähe Borås/Västra Götaland
angesiedelt (Entfernung nach Göteborg ca. 1 Autostunde). Das Arbeitsgebiet ist auf ganz Südschweden verteilt, der
Schwerpunkt liegt jedoch in Småland.

Interessant ist das für einen flexiblen, mobilen Allround-Handwerker, der nach Schweden auswandern will.
Ich helfe bei den Formalitäten und ggf. der Haussuche. Der Umsatz ist sehr gut, man kann mit seiner Familie gut
davon leben. Ordentliche Buchführungsunterlagen existieren natürlich!

Wer Interesse hat, der schreibe mir an schwedenhandwerk@gmail.com. Freue mich auf ein Gespräch.

Mit besten Grüßen aus Schweden,

Existenzinschweden

Nicht schon wieder

Re: Existenzgrundlage für Auswanderer/Handwerker

Beitragvon Nicht schon wieder » 3. Januar 2010 16:06

Auszug von der Homepage des jetzigen Besitzers der Firma!!

Die Personen hinter elchlust

Hinter elchlust stecken Rolf und Tanja Schramme. Im Jahre 2006 beschlossen wir nach Schweden auszuwandern und haben dies endlich im November 2008 auch mit unseren Familie, Pferd und Hund. Mit über 25 Jahren Erfahrung in Handwerk und Kundenbetreuung verfügen wir genau über diejenigen Fähigkeiten, die wir für die kompetente und zuverlässige Erfüllung Ihrer Wünsche benötigen. Wir haben die 2005 gegründete Firma elchlust von ihrem Vorbesitzer übernommen, der den Betrieb aus gesundheitlichen Gründen leider aufgeben musste.

-----Ist schon merkwürdig das man durch den Erwerb der Firma immer aus Krankheitsgründen nach einigen Jahren wieder aufgeben muss?!-----------

Wer diese Firma nicht kennt, sollte einfach mal googlen und sehen wieviel negative Berichte durchs Netz schwirren!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste