Euro, SEK

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

hansbaer

Re: Euro, SEK

Beitragvon hansbaer » 9. September 2008 15:07

Im Geschmäckle sind wir ganz groß.

Ich empfehle das kürzlich erschienene Buch von Josef-Otto-Freudenreich: "Wir können alles: Filz, Korruption & Kumpanei im Musterländle"
Da ist man schon erfreut, dass Schweden irgendwie trotz sozialdemokratischer Dauerregierung so unverfilzt erscheint :-)

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Euro, SEK

Beitragvon janaquinn » 9. September 2008 15:13

Hej Nina,
am Bild Schwedens in den Medien werden wir hier nicht viel ändern können. Wir können den Auswanderungswilligen nur sagen, dass beim besten willen nicht alles soo rosig ist, wie es in den Zeitungen geschrieben wird oder die einschlägigen Doku-Suppen aufzeigen.

So wie Amerika noch heute als Land der unbegrenzten Freiheit dargestellt wird, obwohl es eines der grössten Überwachungenstaaten und das Land ist, wo es in Richtung Mexiko einen kilometerlangen "Schutzwall" gibt, wird Schweden immer der Pluspunkt des perfekten Sozialstaates anhängen.
Aber genauso heisst es ja immer, es wäre immer dunkel und immer kalt bei uns :wink: :wink: !
Man haben wir Glück dieses Jahr soo oft die Sonne gesehen zu haben, reicht wahrscheinlich für die nächsten 20 Jahre :lol: :lol: :lol:

Sorry, OffTopic

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Euro, SEK

Beitragvon janaquinn » 9. September 2008 15:22

ich empfehle auch ein Buch, es ist eines der besten 1000 bücher, die jemals geschrieben wurden


Sehr sehr empfehlenswert, denn es zeigt ein Land, welches es wahrscheinlich niemals geben wird.

Wem dieses Buch ZU Utopisch ist, empfehle ich Niccolo Machiavelli


Zwei komplett unterschiedliche und trotzdem grossartige Männer ihrer Zeit.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

nysn

Re: Euro, SEK

Beitragvon nysn » 9. September 2008 15:26

Im Geschmäckle sind wir ganz groß.


Danke Fabian, für den Lesetipp.

Wills auch gar nicht reklamieren, das Musterländle - wo gehobelt wird, fallen Späne ... und wer heute grün ist, ist vielleicht morgen schon schwarz ...

Kennst du auch ein entsprechendes schwedisches Buch - also Schweden, die über schwedischen Filz informieren?

S-nina

nysn

Re: Euro, SEK

Beitragvon nysn » 9. September 2008 15:59

Danke Jana auch für deine beiden Buch-Tipps - das Buch über Macchiavelli interessiert mich auch.

Habe auch bisher nie Karl Marx gelesen - muss aber sagen, dass er mich mit der Zeit immer mehr interessiert.

Hier eine kleine lustige Geschichte "über Karl Marx" vom Februar als ich mit meinem Sohn in Stockholm war:

Wir hatten noch etwas Zeit, bevor wir zum Bahnhof sollten und sind dann so durch alle Abteilungen des NK gezogen - ganz oben in der Buchhandlung standen auf einer Art Thresen Blechfiguren als Buchstützen von bekannten Schriftstellern. Einer davon ganz charakteristisch mit großem Rauschebart.
Ganz unangepasst quatsche ich auch leider einfach so drauf los - für schwedische Verhältnisse sogar ziemlich laut - immer quasi in gewissem Schutz meiner lokalen Dialektfärbung und unserer Geheimsprache "Deutsch" ...
sage also zu meinem Sohn - Ach, schau mal, da steht der Karl Marx.

Hinter dem Thresen saßen zwei schwedische "gubbar" - die sich den Bauch vor Lachen fast nicht mehr halten konnten. Ganz untypisch - fand ich - lachten sie ganz laut los und sagten auf Schwedisch (vielleicht dachten sie, wir würden sie nicht verstehen) - Ha, ha Karl Marx ... den möchten wir hier wohl nicht haben ... :?

Habe dann gefragt, warum denn nicht und wer es denn tatsächlich sei? Da den beiden die Situation dann doch etwas komisch erschien sind sie mir die Antwort schuldig geblieben und ich bin bis heute nicht darauf gekommen, wer denn der schwedische "Doppelgänger" sein könnte.

:D

S-nina

hansbaer

Re: Euro, SEK

Beitragvon hansbaer » 9. September 2008 16:04

Mmh, wenn es einer aus der politischen Ecke gewesen sein sollte, dann wohl am ehesten August Palm (http://sv.wikipedia.org/wiki/August_Palm) - der gehört hierzulande zu den Helden der Sozialdemokratie.

nysn

Re: Euro, SEK

Beitragvon nysn » 9. September 2008 16:10

Mmh, wenn es einer aus der politischen Ecke gewesen sein sollte, dann wohl am ehesten August Palm (http://sv.wikipedia.org/wiki/August_Palm) - der gehört hierzulande zu den Helden der Sozialdemokratie.


Bart hatte der ja - aber ob der "poppis" genug ist, um auf einem Bücherregal zu landen? Seine "kompisar" im NK waren eher die bekannten, wie Strindberg, Söderberg, Lagerlöf usw.

Weiß auch nicht, warum mir ausgerechnet Karl Marx eingefallen ist - dachte wohl in Stockholm wäre man schon mehr international ausgerichtet ... :D

Das war nun aber mein letztes "off topic" - versprochen.

S-nina

skvs
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 9. September 2008 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Euro, SEK

Beitragvon skvs » 9. September 2008 16:14

Aber genauso heisst es ja immer, es wäre immer dunkel und immer kalt bei uns :wink: :wink: !
Man haben wir Glück dieses Jahr soo oft die Sonne gesehen zu haben, reicht wahrscheinlich für die nächsten 20 Jahre :lol: :lol: :lol:

LG JANA



muss Dir Recht geben, wir hatten einen der schönsten Sommer hier

skvs
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 9. September 2008 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Euro, SEK

Beitragvon skvs » 9. September 2008 16:15

ohh mist, muss weiterarbeiten, dabei ist das hier so interessant!!!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste