EU-Rüge für Schwedens Anti-Rassismus-Haltung

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

EU-Rüge für Schwedens Anti-Rassismus-Haltung

Beitragvon svenska-nyheter » 25. Juni 2008 08:16

Das EU-Amt für Grundrechte hat mehreren Mitgliedsländern, darunter auch Schweden, ungenügendes Vorgehen gegen Rassismus vorgeworfen. In einem in Brüssel veröffentlichten Bericht der EU-Behörde heißt es, zwar seien in Schweden strengere Strafen für rassistische Vergehen vorgesehen als in manchen anderen Staaten, doch würden vergleichsweise wenige Straftaten tatsächlich geahndet. Weiter erklärt das Amt, es fehle in Schweden an staatlichen Organen, die den Opfern rassistischer Übergriffe Schutz und Hilfe bieten könnten. Als Vorbild für die Behandlung des Problems nannte die EU-Behörde Großbritannien. Dort, so heißt es, würden rassistische Vergehen wirksamer verfolgt und bestraft als in allen anderen Unionsländern.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste