Eu-Führerschein?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: Eu-Führerschein?

Beitragvon Nanna » 22. Februar 2008 11:59

@mahubatz
Danke für dieKorrektur hinsichtlich des Gewichts. Ich habe aber nicht vor, mich an solche Gespanne zu wagen, von daher ist das exakte Gewicht für mich eigentlich eher Nebensache :)
Im Gegensatz zu älteren Männern bin ich mir durchaus meiner Fähigkeiten bewusst, und da gehört mit Sicherheit nicht dazu, ohne Übung an ein Lkw-Gespann ranzugehen.
Aber ich/wir wollen zumindest unser Wohnwagengespann fahren können, das war für uns der Anlass den Führerschein vor ein paar Jahren nicht einzutauschen. Und das fahren wir regelmässiger und ich nur mit nochmaliges herantasten auf leerem, grossen Gelände ;)
Ist schliesslich was ganz anderes, als nur mit einem kleinen Pkw zu fahren.
Vor etlichen Jahren hatten wir übrigens als Alltags-Fahrzeug einen 3,5tonner. Schon etwas grösser als ein Pkw :lol:

Gruss
Nanna

Gast

Re: Eu-Führerschein?

Beitragvon Gast » 22. Februar 2008 12:11

Hallo,

ich wollte damit auch keinesfalls Deine persönlichen Fähigkeiten anzweifeln sondern nur ausdrücken das ich die neuere Regelung für richtig halte.Ich bin lange Zeit bei einer Umzugsfirma gefahren und weiß noch gut wie ich die erste Zeit zu tun hatte da die Kisten zwar leicht aber teilweise ziemlich lang sind.
Grüße
Udo

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: Eu-Führerschein?

Beitragvon Nanna » 22. Februar 2008 12:23

@Udo
Ich habe es nicht als persönliche Anzweifelung aufgefasst :)
Aber ich habe mich etwas plump ausgedrückt sehe ich ;)

Ich habe in der nahen Verwandtschaft erleben müssen wie sehr man sich überschätzen kann, von daher gebe ich Dir völlig recht. Ältere Männer neigen zu Selbstüberschätzung was ihre Fähigkeiten angeht und egal wie alt, es ist schon gut, dass man nicht einfach auf den Strassenverkehr mit einem Lkw-Gespann losgelassen werden kann nach den neuen Regeln.

Gruss
Nanna

karlskronit
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21. Februar 2008 20:42

Re: Eu-Führerschein?

Beitragvon karlskronit » 22. Februar 2008 21:59

hallo leute, ich bin auch der meinung, dass die "neue" regelung besser ist. ich wollte, als forumneuling, an dieser stelle mal sagen wie toll es ist, wie hier miteinander umgegangen wird. viel netter als in anderen foren...macht richtig spass hier zu lesen...torsten :wink:

Ausländer

Re: Eu-Führerschein?

Beitragvon Ausländer » 20. Dezember 2009 00:30

Hallo @all

habe einen frage,undzwa habe ich vor 2 jahren in schweden mein führerschein gemacht wo ich kurz urlaub war,aber hatte davor keinen führerschein,mein schwedische führerschein gild noch 8 jahre,danach muss ich mich wo melden wegen neue führerschein ?? und ist meine führerschein ( schwedische führerschein ) auch hier in deutschland gültig ?? wenn ja wie lange ? würde mich auf antworten freuen....

Danke schon mal vorraus.

hansbaer

Re: Eu-Führerschein?

Beitragvon hansbaer » 20. Dezember 2009 07:51

Ja, er ist auch in Deutschland gültig, und zwar bis er abläuft. Danach musst du ihn in einen deutsche Führerschein umtauschen, wenn du in Deutschland lebst.

Ausländer

Re: Eu-Führerschein?

Beitragvon Ausländer » 22. Dezember 2009 02:20

hansbaer hat geschrieben:Ja, er ist auch in Deutschland gültig, und zwar bis er abläuft. Danach musst du ihn in einen deutsche Führerschein umtauschen, wenn du in Deutschland lebst.


kann ich es auch früher umschreiben lassen ?? wenn ja was brauche ich dafür b.z.w was oder wie muss ich es machen ?? was sind die ersten schritte ??? wo muss ich hin ? u.s.w

Sumac
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 519
Registriert: 25. August 2009 06:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Eu-Führerschein?

Beitragvon Sumac » 22. Dezember 2009 06:39


susan_EiS

Re: Eu-Führerschein?

Beitragvon susan_EiS » 27. Dezember 2009 14:24

jörgT hat geschrieben:Bei uns ist die Familie geteilt - Anne hat einen schwedischen (EU-)Führerschein, Silvia und ich weiterhin einen deutschen (EU-)Führerschein.
Der Unterschied liegt im Staatskennzeichen "S" oder "D" und darin, dass die Gültigkeitsdauer des schwedischen Scheines begrenzt ist ...
Und natürlich, dass der schwedische Schein auch als ID gilt!
Jörg :wink:


Aber steht auf dem schwedischen nicht auch die Personennummer drauf?

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Eu-Führerschein?

Beitragvon jörgT » 27. Dezember 2009 18:45

Deshalb gilt er als ID-handling, Susan! :roll:
Jörg :smt006


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste