"ett" und "en" - Tipps oder Faustregeln dazu ?

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

HeroOfCardassia

Re: "ett" und "en" - Tipps oder Faustregeln dazu ?

Beitragvon HeroOfCardassia » 28. April 2012 15:49

Ich selbst beherrsche die schwedische Sprache nicht, bin aber Linguist und beschäftige mich gerade mit Sprache, die den bestimmten Artikel als Endung haben (im Rumänischen u. Bulgarischen ist das ja auch so).

Darum wollte ich fragen: Wie ist es eigentlich im Schwedischen mit dem unbestimmten Artikel? Wird der weggelassen oder muss man den (wie im Deutschen) sagen?

Also, wenn ich sowas sagen will, wie "Das ist ein Auto.", ist das dann auf Schwedisch "Det är en bil" oder "Det är bil"? Ich hoffe natürlich, dass das mit dem "det" richtig ist.

knut245
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 301
Registriert: 26. Juni 2010 13:53
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: "ett" und "en" - Tipps oder Faustregeln dazu ?

Beitragvon knut245 » 30. April 2012 10:31

Det är en bil ist richtig. Will man den unbestimmten Artikel statt des bestimmten verwenden, stellt man quasi die Endung dem Wort voran, aus bil-en wird en bil, aus hus-et (das Haus) wird ett hus (das Haus) (dann mit zwei t). Es gibt wie immer ein paar Ausnahmen, aber das ist die Grundregel.
Hier könnte auch etwas sinnvolles stehen, zum Beispiel ein Bier.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast