Erziehung, Schule in Deutschland und Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

glada

Re: Erziehung, Schule in Deutschland und Schweden

Beitragvon glada » 12. März 2009 14:34

Dass das Jugendalter kein Zuckerschlecken ist, weiß wahrscheinlich noch jeder aus seiner Zeit.
Sowohl Robert Steinhäuser als auch Tim Kretschmer waren Mitglieder in Schützenvereinen; man sollte sich doch ernsthaft die Frage stellen, ob das der richtige Sport für Kinder und Jugendliche ist - wenn man Schießen denn überhaupt als Sport bezeichnen kann.

Wie er an die Tatwaffe gekommen ist, scheint ja offenbar geklärt zu sein. Aber wieso hatte er Zugang zu der Munition gehabt, von der er ja wohl massenhaft gehabt haben soll?

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Erziehung, Schule in Deutschland und Schweden

Beitragvon Aelve » 12. März 2009 14:36

Hallo Glada,

gerade war ich zu Tisch, dort lag die Hamb. Morgenpost aus, dort stand, dass der Junge die Munition aus dem Elternhaus hatte.
Gegen die Eltern steht deshalb auch eine Ermittlung an.

Grüße Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

hansbaer

Re: Erziehung, Schule in Deutschland und Schweden

Beitragvon hansbaer » 12. März 2009 14:42

glada hat geschrieben:Wie er an die Tatwaffe gekommen ist, scheint ja offenbar geklärt zu sein. Aber wieso hatte er Zugang zu der Munition gehabt, von der er ja wohl massenhaft gehabt haben soll?


Naja, wenn der Vater 16 Waffen zuhause hat, wird wohl auch genug Munition da gewesen sein.

glada

Re: Erziehung, Schule in Deutschland und Schweden

Beitragvon glada » 12. März 2009 16:35

Also hat er hunderte Patronen für den Sohn frei zugänglich in dem Haus rumliegen lassen? Oh man, in der Haut des Vaters möchte ich wirklich nicht stecken...



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste