Ersturlauber bitten um Hilfe!

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 894
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Ersturlauber bitten um Hilfe!

Beitragvon Infosammler » 9. März 2008 13:10

Hallo Selin,

wegen dem Wohnmobil mieten, sie mal bei dir in den gelben Seiten nach. Wohnwagen/mobil Händler vermieten meist auch. Sie sind nach unseren Recherchen am günstigsten. Zahlen für 19 Tage 2.200.-€ (incl. Gas, Chemie, usw.) Wir haben eine Versicherung abgeschlossen. Die Kaution senkte sich auf 250.-€. Reiserücktritts- und Abbruchversicherung ist mit dabei. Auch dein Eigentum im WoMo ist versichert. Gut die Kaution bekommt man eh zurück, aber das Urlaubsbugett füllt sich auf.
Außerdem braucht man vom Vermieter ein Schreiben, dass du berechtigt bist das Fahrzeug mit nach Schweden zu nehmen. Es ist ja nicht dein Eigentum. Die grüne Versicherungskarte sollte man auch mitnehmen. Man darf in Schweden keine anderen Personen das Fahrzeug fahren lassen. Nur die eingetragen Fahrer.

So das wars erst mal. Hoffe konnte dir weiter helfen.

Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Ersturlauber bitten um Hilfe!

Beitragvon Sápmi » 9. März 2008 14:28

Lapplandinfiziert hat geschrieben: Die Hütten auf den Campingplätzen haben als Grundausstattung mind. 4 Betten,


2-Bett-Hütten gibt's auch. :wink:

Da ich selbst noch nie mit Womo untewegs war, kann ich dazu nix sagen. Könnte mir aber auch vorstellen, dass man damit etwas unflexibler ist.
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 894
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Ersturlauber bitten um Hilfe!

Beitragvon Infosammler » 9. März 2008 20:09

Hej,
wieso unflexibel. Man hat sein Bett, Herd usw. immer dabei. Das einzigste ist, dass man bei Stadtbesichtigungen ein wenig länger nach nem Parkplatz suchen muß. Dann kann man aber immer noch das WoMo etwas außerhalb der City parken und mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die City fahren. So machen wir es sogar hier mit unserem PKW wenn wir mal nach Dortmund in die City wollen. Es ist nicht so nervig wie eine Parkplatzsuche. In der Natur sind wir eh viel zu Fuß unterwegs. Da ist es dann egal ob ein WoMo oder ein PKW auf dem Parkplatz steht.

Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Smultron

Re: Ersturlauber bitten um Hilfe!

Beitragvon Smultron » 9. März 2008 20:30

Infosammler hat geschrieben: Zahlen für 19 Tage 2.200.-€ (incl. Gas, Chemie, usw.)


Kommen zu dem Preis noch die gefahrenen km dazu oder wieviele km sind in dem Preis enthalten?

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 894
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Ersturlauber bitten um Hilfe!

Beitragvon Infosammler » 9. März 2008 21:06

Hej,
in der Regel ist es so, das bei einer Miete ab 14 Tage Kilometer frei sind. Darunter hat man meisst eine begrenzte Kilometerzahl (z.B. 250 km pro Tag). Wir zahlen nichts für die km.

Hatte irgendwo hier noch was von Geschirr mieten gelesen. Geschirr nehmen wir eigenes. Das mieten wir nicht. Kann dann auch keiner hinter her sagen "da fehlt was". Das kann dann nämlich teuer werden. Haben uns damals einen günstigen Picknickrucksack gekauft. Da war alles nötige an leichtem Kunststoffgeschirr drin. Man muß nicht, wenn man nur zwischendurch mal ein WoMo mietet, das teure Campinggeschirr kaufen.

Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste