Ermittlungen gegen Oberbefehlshaber?

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Ermittlungen gegen Oberbefehlshaber?

Beitragvon svenska-nyheter » 25. Januar 2013 09:45

Die Stockholmer Staatsanwaltschaft prüft zurzeit, ob der Oberbefehlshaber der schwedischen Streitkräfte mit seinen jüngsten Äußerungen über mangelnde Verteidigungsfähigkeit des Landes die nationale Sicherheit gefährdet hat. General Sverker Göranson hatte kürzlich erklärt, Schweden könne sich gegen einen Angriff von außen höchstens eine Woche lang verteidigen. Danach wäre das Land schutzlos.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1279
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Ermittlungen gegen Oberbefehlshaber?

Beitragvon Petergillarsverige » 25. Januar 2013 11:07

Die entscheidende Frage ist doch wohl ob er Recht hat.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

GF.Skaraborg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 11. Oktober 2011 15:47
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ermittlungen gegen Oberbefehlshaber?

Beitragvon GF.Skaraborg » 25. Januar 2013 14:03

In der Sache hat er sicherlich recht, in seiner Position ist allerdings sein Statment grenzwertig.

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1279
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Ermittlungen gegen Oberbefehlshaber?

Beitragvon Petergillarsverige » 25. Januar 2013 14:33

Tja, so ist das. Zwei Welten. Die politische Welt muss immer überlegen was sie sagt.
Ich bin in er technischen Welt. Das Voltmeter braucht sich nicht darum zu kümmern was die Spannungsanzeige beim Betrachter auslöst, es zeigt einfach den richtigen Wert an.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

GF.Skaraborg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 11. Oktober 2011 15:47
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ermittlungen gegen Oberbefehlshaber?

Beitragvon GF.Skaraborg » 25. Januar 2013 14:58

Wenn es mal soooo einfach wäre, der OB ist ja kein Politiker. Was er gesagt hat, wissen wohl die Geheimdienste anderer Länder längst, allerdings jetzt von höchster Stelle offiziell bekräftigt. Und so etwas darf von einem hohen Militär ganz einfach nicht geäussert werden.

Uebrigens, alte Elektronikerweisheit:
Wer viel misst, misst Mist !!!

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ermittlungen gegen Oberbefehlshaber?

Beitragvon Speedy » 25. Januar 2013 18:50

Hi,

er hat der Regierung nicht nach dem "Schnabel" geredet und dann ist man in Schweden nicht mehr angesagt....

also doch Sozialismus, wer nicht mit den Wölfen häult...

Grusss Speedy

GF.Skaraborg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 11. Oktober 2011 15:47
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ermittlungen gegen Oberbefehlshaber?

Beitragvon GF.Skaraborg » 25. Januar 2013 19:40

hmmmm.....gruebel.... :hmm:...

wie soll man dass denn jetzt verstehen?

vibackup_temp

Re: Ermittlungen gegen Oberbefehlshaber?

Beitragvon vibackup_temp » 26. Januar 2013 19:20

Speedy hat geschrieben:Hi,

er hat der Regierung nicht nach dem "Schnabel" geredet und dann ist man in Schweden nicht mehr angesagt....

also doch Sozialismus, wer nicht mit den Wölfen häult...

Grusss Speedy

Das findet Fredrik Reinfeldt bestimmt cool, als Sozialist bezeichnet zu werden...
und die Vorstellung von Sozialismus bedarf ev eines Updates.
Ansonsten: ja, vermutlich besteht genau darin sein Vergehen, dass er der (konservativen) Regierung etwas Sand in die Maschinerie gestreut hat.
Einfach ist das ja nicht: natürlich muss auch ein tjänsteman das Recht haben, den Mund aufzumachen, wenn Politiker (aller Couleur) Mist machen. Auf der anderen Seite sind es nun einmal derzeit Reinfeldt und Co, die gewählt worden sind, und wir haben eine Pflicht, denen loyal zu dienen. Zumal ja die Diskussion um die Nato-Mitgliedschaft schwelt und gerade wieder aufgetaucht ist. Und in der Situation handelt ein solches Statement von Aussenpolitik, zu der der OB einfach nicht das Mandat hat.
Schwierig...
findet

//M


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste