Entlassungswelle im schwarzen September

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Entlassungswelle im schwarzen September

Beitragvon svenska-nyheter » 1. Oktober 2008 09:37

Der schwedische Arbeitsmarkt erlebt zurzeit die größte Entlassungswelle seit der Finanzkrisekrise Anfang der 90er Jahre. Wie das Arbeitsamt mitteilte, war der September ein besonders schwarzer Monat. Mindestens 9000 Erwerbstätigen stehe die Kündigung bevor. Besonders stark von der derzeitigen Krise betroffen seien die Automobilindustrie sowie die Papier- und Holzindustrie. Für wie ernst hält die Wirtschaftsministerin Maud Olofsson die Situation: „Die Situation ist schon ernst. Und zwar aus dem einfachen Grund, dass es sich um eine von Außen kommende Bedrohung handelt und wir nur geringe Möglichkeiten haben, zu handeln.“ Dennoch sei Schweden mit seinem stabilen Banksystem und der geringen Arbeitslosigkeit gut gerüstet, um die Krise zu überstehen, so die Ministerin.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste