entlassungen? ist die zeit jetzt wirklich so schlecht

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1382
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: entlassungen? ist die zeit jetzt wirklich so schlecht

Beitragvon Skogstroll » 24. November 2008 11:25

Dem kann man sich nur anschliessen. Selbst eine unbefristete Anstellung ist u.U. nicht viel wert. Selbst wenn man die Probezeit überstanden hat, bedeutet das noch nicht viel. Wenn die Firma dann doch Personal abbauen muss, geht das in Schweden sehr konsequent (weil gesetzlich vorgeschrieben) nach dem last-in-first-out-Prinzip. Man sitzt einfach auf dem Schleudersitz. Hat man jetzt einen Job, den man schon ein paar Jahre hat, sollte man den konsequent behalten, auch wenns nicht der ganz grosse Traumjob ist.

Skogstroll

priscilla
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 19. November 2008 13:52
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: entlassungen? ist die zeit jetzt wirklich so schlecht

Beitragvon priscilla » 24. November 2008 12:35

Hallo!

Ich war heute gerade bei der Arbetsförmedling. Außer mir waren noch 7 andere Leute da. Für deutsche Verhältnisse ist das sicherlich nicht der Rede wert. Aber für unsere kleine Gemeinde ist das schon sehr viel. Vor zwei Monaten war ich schon mal da und war die einzige. Ich glaube, das sagt schon einiges... :(

nysn

Re: entlassungen? ist die zeit jetzt wirklich so schlecht

Beitragvon nysn » 26. November 2008 14:20

Es kommt noch "doller":

Wer in Schweden seinen Job verliert und sich einen neuen suchen muss - muss nun auch noch besonders gutaussehend sein, wenn er noch auf eine Anstellung hoffen will:

Hier ein Bericht:

"Arbetsgivare söker snygga anställda" http://di.se/Avdelningar/Artikel.aspx?s ... /26/313297


Utseendet har betydelse för ett framgångsrikt yrkesliv, enligt svenska forskare. Över hälften av arbetsgivarna som deltagit i en färsk undersökning har utseendekrav på sina anställda,det skriver Arbetsliv.se.


Das Aussehen ist von Bedeutung für ein erfolgreiches Berufsleben, so schwedische Forscher. Über die Hälfte aller Arbeitgeber, die an einer neuen Untersuchung teilgenommen haben, stellen Anforderungen an das Aussehen ihrer Angestellten, so schreibt arbetsliv.se.

”Resultatet gäller privat sektor och handlar inte enbart om utseendet i sig utan även frisyrer, kläder, rökning med mera”, säger Patrik Larsson, ledare för projektet vid Karlstads universitet, till Arbetsliv.se.


Das Ergebnis gilt dem privaten Sektor und gilt nicht nur dem Aussehen, sondern an und für sich auch Frisuren, Kleidern, Rauchen usw.", sagt Patrik Larsson, Leiter des Projektes an der Universität Karlstad, gegenüber arbetsliv.se

Nio av tio arbetsgivare ville ha anställda som såg vältränade ut och sju av tio var skeptiskt inställda till överviktiga personer.


Neun von zehn Arbeitgebern möchten Angestellte, die gut trainiert aussehen und sieben von zehn waren skeptisch eingestellt gegenüber übergewichtigen Personen.


Wenn das nicht an Diskriminierung grenzt - wundert sich

S-nina :?

bjoerkebo

Re: entlassungen? ist die zeit jetzt wirklich so schlecht

Beitragvon bjoerkebo » 28. November 2008 11:33

Kommt vielleicht auch etwas auf den Job an.
In einer etwas höheren Position kommt das bestimmt nicht gut wie ein Schluffi aufzutreten.
Als mein Mann zur Rekrutierung bei Volvo war,hat der Storys erzählt.....
Die kamen mit zerknüllten Zeugnissen,zu spät,sahen aus wie grad aus dem Bett.
Auch wenn es ein Fabriksjob war,schließt man doch als Arbeitgeber daraus,das sie dann genauso schluffig arbeiten,wie sie aussehen.
Ein wenig kann ich das verstehen.......

Und viel anders ist es doch in D.auch nicht.
Thats life.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast