Empfang über satellit

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

schwedenoma

Empfang über satellit

Beitragvon schwedenoma » 7. August 2009 19:34

Wie kann ich das schwedische Fernsehen über Satellit ohne weitere Kosten empfangen.
Ich bezahle natürlich hier in Schweden Rundfung-und Fersehgebühren. Jedoch will ich nicht
das Frensehen über eine Digitalbox sondern über den Recaiver über Satellit empfangen. Eine
Umstellung auf einen Satellit ist kein Problem. Wer kann helfen?
Schwedenoma

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Empfang über satellit

Beitragvon Freddy » 7. August 2009 20:21

Wohl niemand,

da alle schwedischen Kanäle auch SVT grundverschlüsselt über Sirus reinkommen.
Du benötigst auf jeden Fall ein Abo bei Canal Digital oder Viasat

D.h. Du bist mit mindestens 99 Kr. /Monat dabei. Wir schauen deutsches TV über Astra und die schwedischen Programme über DVB-T. Der neue Flat-TV hat den Receiver eingebaut. man bekommt aber auch externe Receiver ganz preiswert.

:smt006 Freddy

schwedenoma

Re: Empfang über satellit

Beitragvon schwedenoma » 7. August 2009 21:23

Danke erst einmal für die Antwort.
Also muß ich mir einen Decoder und eine Antenne kaufen, damit
ich schwedisches Fernsehen empfangen kann. Ich dachte, es geht
auch über Satellit? Habe ja 2 Antennen. Einmal Astra und dann auch
Hotbird. Wollte dann eigentlich Hotbird umprogrammieren auf Thor, aber
wenn es mit Kosten verbunden ist, so kaufe ich eben einen Decoder bei
Jula und werde dann versuchen, meine alte Antenne zu benutzen.
Danke erst einmal.
Schwedenoma

hansbaer

Re: Empfang über satellit

Beitragvon hansbaer » 8. August 2009 06:40

schwedenoma hat geschrieben:Ich dachte, es geht
auch über Satellit?


Freddy meinte Satellit. Du brauchst eine Satellitenschüssel und einen geeigneten Receiver, aber da alle Kanäle verschlüsselt sind, musst du dann auf alle Fälle ein Abo dazu buchen.

Die einzige Möglichkeit, ohne laufende Kosten schwedisches Fernsehen zu empfangen, dürfte das digitale terrestrische Fernsehen sein. Dafür brauchst du eine herkömmliche Antenne und einen DVB-T-Receiver. Damit kriegst du die Kanäle 1,2,4,6 und noch ein paar andere ohne Abo-Kosten, aber die beliebten 3 und 5 sind nicht dabei.

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Empfang über satellit

Beitragvon Freddy » 8. August 2009 16:28

schwedenoma hat geschrieben:Wollte dann eigentlich Hotbird umprogrammieren auf Thor, aber
wenn es mit Kosten verbunden ist, ...
Schwedenoma


So einfach mit umprogrammieren ist das nicht. Dafür benötigst Du eine Schiene auf der Du dann das LNB verschieben kannst.
Oder halt eine Multifeedanlage Bild

Aber durch die Verschlüsselung ist das eh' hinfällig. Interessant dürfte der Sat-Empfang nur sein für Liebhaber der
hochauflösenden Fernsehbildes, den HDTV ist mit DVB-T nicht möglich, erst mit DVB-T2.
Dafür sind aber dann wieder neue Receiver fällig.
Ich werde spätestens Weihnachten auf HDTV-Satempfang umstellen um die Olympischen Winterspiele und dann auch
RTL, Pro7, Sat1, Vox etc in HDTV zu geniessen. Dann gibts auch schon die ersten Firmwareupdates der neuen Geräte
die zur Funkausstellung gezeigt werden.
Gegen schwedisches HDTV spricht im Moment noch der geringere Wortschatz und hauptsächlich die Kosten.

Bild Freddy

schwedenoma

Re: Empfang über satellit

Beitragvon schwedenoma » 8. August 2009 20:49

Ich werde mir einen Receiver kaufen bei Jula.
Antenne habe ich noch und dann kann es losgehen. Extra Abo will
ich nicht.
Problem soweit erst einmal gelöst.
Schwedenoma


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste