Elterngeld - ein komplizierter Fall???

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Esquilax

Elterngeld - ein komplizierter Fall???

Beitragvon Esquilax » 12. April 2011 23:52

Hallo und vielen Dank an alle, die freundlich-Wissenden hier!
Ich habe schon unheimlich viele wertvolle Tipps gefunden...

Bei mir gehts also mal wieder um das Thema Elternzeit: Ich hatte Glück und habe einen tollen Arbeitsplatz an der Uni in Stockholm bekommen - voll versichert und mit allem drum und dran.
Zur Zeit bin ich noch in Deutschland bald gehts aber los (Wohungssuche in Stockholm wird ein Abenteuer, aber das is ne andere Geschichte). Mein Freundin arbeitet noch in Deutschland aber wir planen eigentlich bald Nachwuchs - und damit kommt meine komplizierte Frage:

Wir hoffen ja sehr auf ein Baby in den nächsten 1, 2 Jahren - allerdings hat meine Freundin auch einen wirklich netten Arbeitsplatz in Deutschland. Also würde sie eventuell das Baby in Deutschland bekommen wollen - Hätte ich dann also Vater in Schweden Anspruch auf Elterngeld (um Mama und Baby in Deutschlad zu besuchen)???

Mal angenommen das baby kommt erst nachdem ich 240 Tage in Schweden gearbeitet habe - bekäme ich dann die berühmten 80%??? Ich nehmen an, ich würde die Elternzeit/geld auf jeden fall bekommen wenn meine Famile bei mir in Schweden wäre.

Und als Bonusfrage: Würde es einen Unterschied machen wenn wir verheiratet wären?
ich weiss, das klingt alles sehr "technisch" macht aber einen Riesenunterschied - es wäre toll wenn ich einfach ein paar Monate in Schweden "aussetzen" könnte ...

Hoffe jemand kann mir helfen - natürlich frage ich auch Forsakringskassan sobald ich in Stockholm bin ...

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste